Zeigt das Informationen Menü nicht mehr an

Diskutiere mit über: Zeigt das Informationen Menü nicht mehr an im Mac OS X Forum

  1. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Wenn ich auf eine Datei klick und über crtl aus dem "Rechtsklick-Menü" den Menüpunkt "Informationen" auswähle. Dann stockt er kurz, dann wir nur der Wallpaper ohne Symbole angezeigt und das war es. Die Informationen werden nicht angezeigt.

    Kann mir da jemand helfen?

    Danke,

    Thorben
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    kannst du dich mit einem 2. user anmelden um mal festzustellen ob da was in den userspezifischen Einstellungen oder auf Systemebene nicht stimmt. Spontan wuerde ich sagen dass mit deinem File System oder dem Finder was nicht in Ordnung ist wenn das bei allen Dateien und nicht nur bei einer so ist. Wenn es auch bei einem anderen User auftritt wuerde ich erst mal mal die Festplatte reparieren.
     
  3. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    16.06.2004
    bitte screenshot...
     
  4. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    Das Problem tritt auch auf wenn ich mich über einen anderen Benutzer anmelde.

    Nochmal der genaue Ablauf:

    1. Nach klicken auf den Menüpunkt "Informationen" ist nur noch für kurze Zeit das blanke Wallpaper zu erkenne
    2. Jetzt kommmt die obere Menüleiste wieder runtergefahren (Finder) und es öffnen sich die Fenster für Schreibtisch und Programme

    Was heisst reparieren? Jetzt einschicken oder den Softwarereperatur? Wenn letzteres, dann würde ich gerne wissen wie sowas geht ( Gibt es bei MAC sowas wie SCANDISK ?)
     
  5. morgenstern

    morgenstern MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    12.10.2003
    Lege bitte deine System - DC/DVD ein und starte neu.

    Suche dir die Sprache aus, in der du arbeiten willst. Dann siehst du in der Menueleiste oben "Dienstprogramme".

    Nun öffne diese und klicke auf den Button "Volumen reparieren" danach "Zugriffsrechte reparieren".

    Wenn das Programm keine Fehler mehr findet, starte bitte neu.

    Nach dem Gong - Ton dann die Wahl - Taste (alt) gedrückt halten, bis beide Volumen auf dem blauen Bildschirm erscheinen. Klicke bitte dann das Symbol der Festplatte an und starte durch.

    Bevor du nun wieder Programme öffnest, gehst du in den Ordner User/library und löschst den Ordner "Caches".
    Manchmal liegen da Dateien, die den Ablauf stören.

    Ich hoffe, dass dann dein Problem weg ist.
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    nachdem das Problem bei allen Benutzern auftritt kannst du dir sparen die Caches auf Benutzerebene zu loeschen.

    Wenn ein reparieren der file struktur nicht hilft dann wuerde ich das system neu installieren. Und zwar mit der Option Archivieren und Installieren. Dabei bleibt alles auf deinem Rechner so wie es gerade ist - nur das System wird komplett erneuert.

    Alternativ koenntest du anfangen .plist Dateien die etwas mit dem Finder zu tun haben auf Systemebene zu loeschen. Allerdings ist das ein muehseliges Geschaeft die passende zu finden - wenn es ueberhaupt etwas mit einer defekten Finder Voreinstellung zu tun hat.
     
  7. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2006
    jo danke, hab system neu raufgepackt, funktioniert jetzt super
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche