Xvid Film mit Untertitel auf DVD brennen?

Diskutiere mit über: Xvid Film mit Untertitel auf DVD brennen? im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Hallo Forummenschen,
    ich habe mich schon mit der Suche beschäftigt aber nichts gefunden. ich habe einen legalen Film mit Untertiteln im .avi Format als Xvid komprimiert bekommen. Die Untertitel sind in einem externen Ordner und haben die Dateieindung .srt!
    Wie bekomme ich das am besten auf eine DVD so dass es der schnöde DVD Player lesen kann (ohne DivX Funktion). Ich habe mehrere Möglichkeiten, encodieren mit Main Concept mccoder oder mit Toast 7. Den Film an sich auf DVD zu bringen ist nicht das Problem, aber die "Subtitles".
    Kann mir jemand einen heißen oder gar brandheißem Tipp geben, der gute alte Don Caracho würde sich sehr freuen und möchte endlich in die Hände spucken und loslegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2006
  2. ax power

    ax power MacUser Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    21.10.2005
    hallo,

    würde mich auch tierisch über ein paar tipps freuen.
    habe leider das gleiche problem :(
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Sollte mit FFMPEGX gehen, denke ich. Kann ich aber mit Bestimmtheit nicht sagen.
     
  4. Macianer4ever

    Macianer4ever MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2003
    Ich glaub, du musst den Film und die Untertitel Datei mit exakt dem gleichen Namen (ausser Endung natürlich!) in einen Ordner brennen, dann sollte es gehen. Einfach dann beim DVD-Player die Untertitelspur auswählen.
    Viele Grüße
    Macianer4ever
     
  5. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Mit FFMPEGX habe ich es geschafft, konnte nur eine Sprache als Untertitel brennen hat aber funktioniert, ich bedanke mich herzlich für die Anregung. Andere Lösungen würden mich dennoch interessieren.
     
  6. floriwolfi89

    floriwolfi89 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.08.2005
    Mit DVD Studio Pro lassen sich bei DVDs mehrere Audio und Untertitelspuren anlegen, welche sich dann nach Wunsch aktivieren lassen.
     
  7. McProud

    McProud MacUser Mitglied

    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Genau so ist es. Ich brenne Film und Untertitel einfach auf eine DVD (mit Toast als: "DVD-Rom UDF") mit exakt dem gleichen Namen und natürlich auch im selben Ordner, z.B.:

    Mein_Film1.avi (Film)
    Mein_Film1.srt (Untertiteldatei)

    Da die Endung sich unterscheidet, kollidieren die doppelten Namen nicht miteinander.

    Mein Divx-DVD-Player oder der VLC-Player erkennen die Untertitel dann automatisch.
     
  8. peppermint

    peppermint MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    Registriert seit:
    06.06.2003
    danke!!!!
    der danke button ist hinüber
     
  9. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Dürfte beim TE, dessen DVD-Player kein DIVX kann, aber nicht viel nützen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Xvid Film Untertitel Forum Datum
blu-ray-film wird nicht erkannt Blu-ray, DVD und (S)VCD 02.05.2016
Divx/Xvid brennen Blu-ray, DVD und (S)VCD 24.01.2007
XVID in SVCD Blu-ray, DVD und (S)VCD 15.08.2006
avi (XVID) nach MPEG2 Blu-ray, DVD und (S)VCD 22.05.2005
Wo gibts XVID?? Blu-ray, DVD und (S)VCD 27.03.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche