XML-Tastaturenlayout schaltet automatisch um

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von walfrieda, 24.07.2006.

  1. walfrieda

    walfrieda Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    Habe hier ein exotisches Problem (für Bastler!). Vermutlich fehlt mir nur ein kleiner Hinweis und ich kriegs gebacken.

    Ich habe mir mit Ukelele ein nach meinen Wünschen geändertes Tastaturlayout gebastelt; es beruht auf dem US Extendend Keyboard. Das kann ich dann ganz normal aktivieren und nutzen. Allerdings schaltet das Tastaturlayout manchmal spontan auf "US Extended" zurück. Reproduzierbar ist das, wenn ich in Safari eine Seite ansurfe, in der Texteingaben erwartet werden - normale Texte sind kein Problem, aber sobald der Cursor in ein Feld für ein Passwort kommt, verstellt sich das Layout von selbst. Einziger Workaround bisher ist, die möglichen Tastaturenlayouts rechts oben in der Menüleiste anzeigen zu lassen - dann sehe ich gleich wenn sich das Layout verstellt und kann es zurückstellen. Ist der Cursor noch in einem Passwort-Feld, ist mein layout ausgegraut und läßt sich nicht anwählen.

    Offenbar kann das XML-Layout, das ich im Prinzip nur kopiert und an drei-vier Stellen verändert habe, nicht für die Eingabe von Passwörtern verwendet werden. Die Frage ist jetzt warum, und was kann ich dagegen tun? Habe mir die XML-Files schon genau angeschaut, aber keine auffälligen Abweichungen (ausser den gewünschten) gefunden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen