xbox 360° am mac

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Robinio, 07.04.2007.

  1. Robinio

    Robinio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2005
    hi forum,

    ich besitze einen imac g5 rev c. und spiele mit dem gedanken, mir eine xbox 360° zum daddeln zu kaufen..... besteht irgend eine möglichkeit, meinen imac als "hd-fernseher" für die x-box zu missbrauchen? das bild währe dann ja wohl um einiges klarer und hochauflösender als auf meinem fernseher, und die bilddiagonalen dürften leider identisch sein....

    was meint ihr? brauche ich da noch zusätzliche hardware, z.b. el gato tv box oder kann man das irgendwie mit irgendwelchen "steckverbindungen" lösen? lohnt sich dass dann überhaupt noch (xbox am mac?) oder gleich n günstigen hd ready tv kaufen?

    danke für eure meinungen

    robin
     
  2. MAR-MAC

    MAR-MAC Gast

    Wie wird den die Xbox angeschlossen?
    Wenn per Composide, S-Video könntest du ein elgato eyeTv 210, oder ein elgato Hybrid nehmen.

    Das mit der besseren Qualität sei erstmal so hingestellt.
     
  3. Haschbar

    Haschbar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    15.08.2003
    Leider ist mir bislang keine Möglichkeit bekannt, die XBox 360 Sinnvoll mit dem Mac zu kombinieren!
    Ich hatte eigentlich die gleiche Idee, hab aber dann einige Schwierigkeiten gefunden!
    Zum Einen kannst du den Bildschirm des Macs nicht direkt anbinden. Eine Lösung über Umwege gibt es, aber nicht für HD - du kannst über eine Elgato Lösung wenigstens SD im "GameMode" also ohne Bildverbesserungen laufen lassen. (Würdest du das nicht machen, und das Bild direkt anbinden, kann es vorkommen, dass du auf dem Controller z.B. nach links drückst, und dann bis zu einer Sekunde warten musst, bis deine Figur nach links geht)
    Zudem ist das allerdings weder günstig, noch optisch ansprechend.

    Kauf dir lieber einen günstigen HD Ready Fernseher - im Idealfall einen Samsung, die haben nämlich einen speziellen Modus für die XBox 360 - sieht ziemlich gut aus ;-)
    Und die 32 Zoll Fernseher (R- Reihe) kosten auch nicht viel mehr, als die Elgato Lösung...
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2007
  4. JimBeam

    JimBeam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    22.07.2005
    Ich kann mich der Meinung von Haschbar nur anschliessen. In den letzten 1,5 Jahren habe ich die XBOX360 an einem normalen Röhrenfernseher betrieben und seit einn paar Tagen an einem Samsung "HD Ready"-LCD. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Erst so macht die XBOX360 so richtig Sinn.

    Die Anbindung an den iMac ist, wie mein Vorredner schon sagt, nur mit Standard-TV-Auflösung möglich. Das ist sicherlich auch günstig zu realisieren, wenn man einen Video-/DVD-Recorder hat: Die XBOX360 über einen Video-/DVD-Recorder per Scart anschliessen und dann über den HF-Modulator des Recordes an einen analogen oder Hybrid-TV-Stick an den Mac anbinden. Aber Spaß wirst du mit dieser Lösung nicht haben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen