WYSIWYG oder selbst schreiben?

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von whitepalms, 25.06.2006.

WYSIWYG oder selbst schreiben?

  1. WYSIWYG.

    8 Stimme(n)
    29,6%
  2. Selbst schreiben.

    19 Stimme(n)
    70,4%
  1. whitepalms

    whitepalms Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.05.2006
    Würde mich mal interessieren. Wer schreibt den Code seiner Webseite selbst und wer nutzt einen "What You See Is What You Get"-Editor (iWeb, ....)?
    Ich schreibe selbst.
    Edit: oh Jimmy jetzt hab ich doch wirklich das falsche angeklickt:D
    Also: eine Stimme weniger bei WYSIWYG, eine mehr bei selbst schreiben;)
     
  2. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Ich bau die Seiten in Dreamweaver mit den Hilfsmitteln, die mir dort zur Verfügung stehen, also z. B. Einfügen -> Bild oder Einfügen -> DIV Container etc..

    2nd
     
  3. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Mir ist es prinzipiell egal ob WYSIWYG oder Handarbeit. Hauptsache der Code ist konform.

    Die ganzen immer gleichen Rapidweaver-Seiten gehn mir allerdings mittlerweile ganz schön auf die Tröte. :sick:
     
  4. padlock962

    padlock962 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    01.04.2006
    gibt einen wysiwyg der guten code ausspuckt? also hand ist für mich eigentlich das beste. auch wegen der integration von php. nur für tabellen mit doofen colspan und vielen pixelangaben nehme ich den dreamweaver hervor. ich kombiniere das ganze also. :)
     
  5. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    IMHO produziert RapidWeaver einen sehr übersichtlichen und verifizierbaren Code. Zum Weiteren, gibt es für diesen Editor fast unzählige Themes die sich alle nach den eigenen Bedürfnissen komplett via CSS anpassen lassen.

    trinix
     
Die Seite wird geladen...