WPA2 software oder hardware abhängig?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Didi_Stgt, 27.11.2006.

  1. Didi_Stgt

    Didi_Stgt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2006
    Hallo,

    nochmals eine frage von mir zu routern.
    Ist das WPA2 Hardwareabhängig oder Softwareabhängig.
    Ich habe vor mir den Router WRT54GL von Linksys zu kaufen.
    Jetzt habe ich aber gelesenn, dass dieser das WPA2 nicht beherscht. Da es für diesen Router ja auch genügend andere Firmware gibt, ist die frage, obe er dies durch eine andere Firmware dann kann oder ob dies Hardwarebedingt gar nicht möglich ist.

    Danke schon mal im Vorraus für die Antworten.
     
  2. pulleman

    pulleman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.11.2006
    afaik h/w

    gr
    pulle
     
  3. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.221
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    also der "normale" WRT54G hat mit WPA2 keine Probleme (Thibor-Firmware).
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hast du die aktuellste LinkSys Firmware drauf? Bei meinem alten Netgear war es so, dass er anfangs nur WEP konnte, aber durch ein späteres Firmware Upgrade war auch WPA möglich. Somit gehe ich davon aus, dass WPA2 eine Softwaresache ist. Mein aktueller LinkSys (WAG54GS) kann auch WPA2 (hatte aber auch die aktuellste Firmware drauf).

    MfG, juniorclub.
     
  5. Didi_Stgt

    Didi_Stgt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2006
    also wollte ihn mir neu kaufen und in der produktbeschreibung steht halt nur wpa und nix von wpa2.
    deswegen wollt ich eben wissen ob des evtl durch ne neuere Firmware oder durch ne Firmware von einem Drittanbieter einzurichten ist.
    naja werd halt mal ein bischen suchen.
     
  6. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Die Verschlüsselung (WEP, WPA, WPA2) geschieht komplett in Software. Durch ein Firmware-Update müsste sich das beheben lassen. Ich weiß gerade nicht aus dem Kopf aber mein WRT54GS in der Arbeit müsste, glaube ich, WPA2 unterstützen. Jedenfalls mein alter WRT54GS (V2) kann WPA2. Allerdings nicht mit der originalen Firmware, sondern mit OpenWRT.

    Pingu
     
  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Genau, das ist softwareabhängig.

    Wie unter OSX auch:

    10.2 -> WEP
    10.3 -> WPA
    10.4 -> WPA2

    PS: Hab demnächst noch 2 WRT54GS mit OpenWRT anzubieten, inkl. 2 Richtantennen. Bei Interesse mal kurz PN.

    MfG
    MrFX
     
  8. Didi_Stgt

    Didi_Stgt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2006
    Danke für die infos,

    ist jetzt ein WRT54GL mit DD-WRT geworden.
     

Diese Seite empfehlen