Wozu AAC 5.1 ? Wieso kein AC3 im MP4-Container

Diskutiere mit über: Wozu AAC 5.1 ? Wieso kein AC3 im MP4-Container im Multimedia Allgemein Forum

  1. SM74

    SM74 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    03.09.2006
    Moin,

    das Apple TV zieht seine Kreise und unterstützt hauptsächlich iTunes Musik und Video. Leider kann man nur über Umwege AVI Dateien mit AC3 Ton in iTunes importieren und das macht dann auch noch Probleme bei der Auswahl über Frontrow.

    Ich frage mich warum man nicht in iTunes AVI's mit AC3 unterstützen tut und wenn man das nicht will, dann AC3 für den MP4 Container freigibt.

    Welcher Heimkinoreciever kann mit AAC 5.1 was anfangen, ausser vielleicht einem ProLogic Downmix.

    Egal, so wie es derzeit ist, taugt es der breiten Masse nix, aber vielleicht ist das ja so gewollt.

    Meinungen ?

    Doc
     
  2. CubaMAN

    CubaMAN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    29.03.2005
    Selbe Meinung wie du. Ich kann es auch nicht verstehen warum Apple unbedingt auf AAC setzen muss, bei Stereo-Ton macht es ja noch Sinn aber bei 5.1 kann mans vergessen. Wie du schon geschrieben hast, mir fällt so auf die schnelle kein Receiver ein, der AAC 5.1 beherrscht. Ich hoffe, dass vielleicht die nächste Frontrow Generation AC3 unterstützt zumal dann auch langsam mal Filme im iTunes Store eintrudeln sollten. Soweit ich weiß hat doch HD-DVD H.264/AC3 als Format. Ich habe mal equinux angeschrieben und gefragt ob ein 5.1 Support für "normale" Filme in MediaCentral kommen wird und es wird früher oder später umgesetzt werden. In Apple Discussion Forum will irgendwie niemand was wissen bzw sich dazu äußern warum Apple gerade auf AAC setzt und nicht auf das Format welches jeder handelsübliche Receiver erkennt und verarbeiten kann.

    Naja mal abwarten was Leopard bringt bzw die nächste MediaCentral Version.

    EDIT: Im mov Container ist AC3 zugelassen soweit ich weiß - zumindest gehts bei mir.
     
  3. ftw

    ftw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Am besten wäre es doch wenn Apple Dolby Digital Live benutzt/unterstützt/lizensiert und so AAC 5.1 on-th-fly in AC3 umgewandelt wird... dann hätte man die bessere Komprimierung von AAC und könnte es mit jedem Reviever nutzen.

    Kann der Soundchip aus dem Apple TV nicht sogar Dolby Digital Live?
     
  4. SM74

    SM74 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    03.09.2006
    das wäre sowas wie der nforce2 mit soundstorm-einheit ?
     
  5. ftw

    ftw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Genau. Das war damals echt ne tolle Sache (hatte zu meiner Windows-Zeit mal so ein Board). Schade, dass sich das immer noch nicht durchgesetzt hat, eigentlich sollte das jede Soundkarte/jeder Soundchip können. :mad:
     
  6. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    MP4 ist der Container für MPEG-Dateien. AC3 ist kein MPEG-Format. Packt den AC3-Stream zusammen mit dem Videostream in eine mov-Datei, installiert den AC3-Decoder auf AppleTV und gut sollte es sein.
     
  7. ftw

    ftw MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    20.08.2005
    Aber ein AC3-Decoder will er/man ja gerade nicht, der würde aus dem AC3-Sound wieder Stereo-Sound machen - irgendwie sinnlos.
    Das AC3-Signal soll ja einfach nur ohne Veränderung an den Reciever weitergeleitet werden, das klappt aber leider mit Quicktime (also auch mit dem Apple TV) nicht.
     
  8. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Vielleicht lesen wir unterschiedliche Beiträge, aber ich sehe bloß die Frage wie man AC3 in eine MP4-Datei bekommt, weil FrontRow Probleme mit AVIs hat.
     
  9. SM74

    SM74 Thread Starter Banned

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    03.09.2006
    Absolute Prämisse hat der AC3 Stream, da nur mit diesem diskreter Mehrkanalton an der heimischen Anlage möglich ist.

    AC3 geht ohne Probleme mit AVI, aber nicht mit MP4.

    Leider kann iTunes/Frontrow nix mit AVI's anfangen.
    Den AVI Film aufrufen und als Refernz-mov speichern geht zwar, ABER
    dann mekert Frontrow bei der Auswahl immer, bzw. er überspringt die Filme. Wenn es gelingt dennoch einen auszuwählen spielt er den auch anstandslos.

    Doc
     
  10. CubaMAN

    CubaMAN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    29.03.2005
    Musst du mal als Container mov anstatt mp4 nehmen. Bei mov ist AC3 zugelassen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wozu AAC Wieso Forum Datum
Adobe Media Player - wozu ist der gut? Multimedia Allgemein 23.09.2011
alte Nokia aac files konvertieren Multimedia Allgemein 20.04.2010
AAC 5.1 -> AC3 5.1 konvertieren - wie? Multimedia Allgemein 12.05.2009
Konvertieren von geschützten AAC-Audiodateien (m4p) Multimedia Allgemein 05.03.2009
Hifi-Anlage zur Wiedergabe von mp3 & aac gesucht Multimedia Allgemein 08.02.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche