WORD auf ibook G4

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von wobasu, 27.11.2005.

  1. wobasu

    wobasu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.03.2005
    Ich arbeite mit dem Textverarbeitungsprogramm WORD for Apple auf meinem ibook G4. Dieses Programm stürzt aber ärgerlicherweise sehr häufig ab, wenn ich beim schnell Schreiben gelegentlich zwischen zwei Tasten gerate. Dann kommt die Meldung: Word musste unvermittelt abgesschaltet werden! oder so ähnlich.
    Kennt jemand das Problem oder gar eine Lösung? :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2005
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    MacUser seit:
    01.02.2005
    hast du das neuste Service Pack drauf?
    Dann geht es wesentlich schneller und stabiler.
     
  3. EricKo

    EricKo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2005
    Zwischen zwei Tasten geraten? Also zwei gleichzeitig drücken?
    Mir fällt da nur folgendes ein: die neusten Updates laden und vielleicht mal die preferences von MS office löschen.

    Gruß

    Eric
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Ja, das Problem ist seit Jahren bekannt.
    Lösung: Kein Word verwenden, behelfsweise immer aktuell halten (Patches) und halt öfters neu installieren.
     
  5. manunu

    manunu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    das problem kenn ich ebenfalls. is doof, aber man gewöhnt sich an die apfel-s kombination.

    eine frage: was verwendet ihr denn so zur textverarbeitung? pages, mellel? was könnt ihr empfehlen für "standard" dokumentsetzung?
     
  6. Gianni Banani

    Gianni Banani MacUser Mitglied

    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2005
    auch wenn hier immer wieder andere meinungen vertreten werden: ich bin seit langem sehr zufrieden mit dem kostenlosen neooffice. ich schreibe damit meine doktorarbeit und tausche auch regelmäßig daten mit meinem betreuer aus, der an nem windowsrechner sitz. kann ich nur empfehlen. abgestürzt ist es mir noch nie...
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Wenns nur um Dokumente geht:
    Latex. Macht schöne Dokumente, man muß sich nicht ums Layout kümmern, und hat nachher PDFs. Geeignet für längere Texte, Bücher, studentische Arbeiten etc.
    Oder Ragtime: Das genaue Gegenteil, hier kann man recht schnell ein eigenes Layout zusammenklicken. Geeignet für Flyer etc.

    Beides kostenlos, nur Ragtime kostet bei kommerzieller Nutzung was.

    Und dann gibts noch NeoOffice, was ich auch ab und zu nutze. Ebenfalls kostenlos.
     
  8. manunu

    manunu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2005
    feine sache, dankeschön.
    latex verwende ich für grössere arbeiten. aber kleinere dinge (so < 10 seiten) hab ich bisher mit word erledigt.
    ich werd mit das neooffice mal ansehen :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WORD auf ibook
  1. Wohnmobil
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    111
    fa66
    22.03.2016
  2. GoldApple
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.224
    cubd
    24.12.2014
  3. Cinober
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.012
    Madcat
    29.04.2014
  4. wobasu

    Word-Abstürze

    wobasu, 16.12.2013, im Forum: MacBook
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    711
    wobasu
    16.12.2013
  5. bulb
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.792
    Ciccio
    15.11.2013