Wohin verschwinden die Gigabyte meiner Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von zimperlein, 16.01.2007.

  1. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Hallo, kann es sein, dass itunes irgendwie ab und zu zig Megabyte verschluckt? oder andere Programme. Hatte gerade noch 2 gb. jetzt hab ich noch 400 mb. obwohl ich nichts neues auf meine platte gepackt habe. weiss jemand rat?

    lg katrin
     
  2. strizibua

    strizibua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.12.2006
    Kann es vieeleicht sein, dass du Album covers zu deinen song hinzugefügt hast?
    So ein cover kann schon einige MB verschlucken.
     
  3. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2004
    ja klar, aber das ist ja nicht eine so riesige datenmenge, die cover die ich habe, sind meistens gifs...also verdammt klein...
     
  4. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Prüf es doch mal mit WhatSize nach.
     
  5. Hallo Katrin,

    grundsätzlich ist es natürlich schwer ein Ferndiagnose zu treffen. Strizibua hat mit den Album Covers sicher recht. Ich würde über das Festplattendiagnoseprog die Platte überprüfen und ggf reparieren. Vorab vielleicht noch den Cache vom Webbrowser löschen (sicher keine MB aber es kommt immer etwas zusammen). Für den Webbrowsercache kann ich das Sharewareprog AfterSurf empfehlen. Weiterhin so Kleinigkeiten wie den Papierkorb leeren.

    Falls Du sicher an der Komandozeile (Terminal) bist, kannst Du mit den Befehlen df/du die Plattenbelegung prüfen. Vielleicht bringt das Klarheit.
     
  6. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.02.2004
    Genau wie Windows lagert OSX wärend des Betriebs Dateien aus, damit genug Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Je mehr Programme du gleichzeitig am laufen hast, desto mehr wird ausgelagert - auch bei 1GB Ram.
    Laß Dir trotzdem etwas ans Herz legen: Bemühe Dich, die Systemplatte möglichst nicht mehr als zu 75% voll zu machen, da sonst selbst bei HFS+ eine starke Fragmentierung unvermeidlich ist. Entweder löschst du etwas, lagerst etwas auf eine externe Platte aus oder baust eine größere ein.
     
  7. Leachim

    Leachim Gast

    Welche Programme benutzt du denn so?
    2GB ist recht wenig Reserve für OS X, oder ist die Platte nicht die Systemplatte?
    OS X legt Swap-Files auf der Platte ab. Kannst du unter Aktivitätsanzeige/virtueller Speicher sehen.
    Nach einem Reboot sollte das erstmal wieder weg sein, aber 2GB sind zu wenig freier Platz.
    Bei Platzmangel wird meist auch System deutlich langsamer.
     
  8. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2004
    das kann gut sein...hoffe dass ende der woche meine externe kommt...dann wird endlich mal ausgelagert...diese hier ist bis zum bersten voll....hab noch 368 mb freien platz ;) super, was?

    vielen dank für eure anmerkungen..wie immer sehr gut, dass dieses forum hier existiert.

    lg
     
  9. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...alles unterhalb von 10% freiem platz auf der systemplatte ist nicht sinnvoll, da sowohl system las auch viele programme die platte zum temp. auslagern benutzen ..... da sind 2 GB nix und sind ratzfatz weg ... und dann bekommt dein system ein ernstes problem ;)
     
  10. Leachim

    Leachim Gast

    Mach mal 'nen Neustart, dann kannst du dich erstmal wieder über Platz freuen.
    Photoshop o. ä. Speicherhungrige Apps solltest du dann aber meiden.
     
Die Seite wird geladen...