Woher und welchen Router nehmen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Hyper, 21.01.2005.

  1. Hyper

    Hyper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.01.2004
    Hat jemand eine Empfehlung, wie ich günstig an einen WLAN-Router komme? Lohnt sich ein Umstieg von 1&1 zu Strato (DSL ist schon vorhanden), die bieten gerade ein Umsteiger-Special (http://www.strato.de/dsl/) an? Taugt der dort vergünstigt zu erwerbende Router (Netgear WGR614) was? Welchen Router empfehlt Ihr (ich muss keine größere Entfernung überbrücken)?
    Habe ein neues iBook 1,2 GHz.
    Danke!
     
  2. leonit23

    leonit23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2004
    Ruf mal bei freenet an,die haben mir folgendes Angebot gemacht:
    DSL 2000 Flexiflat fuer 12 Monate,wobei die ersten 6 Mon.normal laufen und in dem 2.Halbjahr jeweils die ersten 15 GB kostenlos sind.Fuer 29,95 gibt es den WlanRouter von Siemens dazu,der funktioniert tadellos mit meiner Airportkarte und die Reichweite ist Top (voller Empfang im ganzen Haus).
    PS Nur telefonisch!!
     
  3. dissi

    dissi Gast

    also wenn du nur einen wlan router brauchst.. dann such bei ebay. ich hab mir da einen 11mbit siemens wlan router für 35euro gekauft...

    ausgepackt, angeschlossen, ibook hat ihn sofort gefunden. konfiguriert, wep und mac adressen vergeben. funktioniert prima ! und die reichweite ist klasse.. ca 70m gehts ausm haus raus oO
     
  4. The Grinch

    The Grinch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    07.10.2004
    @dissi:

    Welcher Router war das genau?
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich habe den WGR614v4 (unterschiedliche Versionen) an einem PC und via WLan/Airport an meinem PB. So richtig empfehlen kann ich ihn nicht, da er immer wieder ein wenig rumzickt.

    1.Problem: NUR die Version v4 funktioniert mit ADSL der Telekom Austria.
    2.Problem: er hängt sich alle paar Wochen mal auf
    3.Problem: Router blockt ICQ (PortForwarding/Triggering-Versuche haben nicht geholfen)

    Da ich die Settings des Routers am PB gespeichert habe (man kann sie exportieren) bin ich relativ schnell mit Router Reset und neu einstellen, da ich nur das Backup laden muss. Trotzdem bitter dass er überhaupt ausfällt. Statt ICQ verwende ich nun Fire (MultiAccount Instant Messenger) und das läuft super!

    Wenn er läuft dann läuft er gut. Verwende WPA Verschlüsselung, SSID aus, MAC Device Control,... WLan bis 54 MBit/s macht real bis 3 MB/s (bei WPA). Hat auch noch 4 Ethernet Ports für 100 MBit/s. Leider kein Printserver, aber sonst recht nett. ;)

    MfG, juniorclub.

    PS: Linksys soll recht gut sein. Z.B.: http://www.geizhals.at/deutschland/a52893.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen