Wo liegen genau die Vorteile eines Fetplattengehäuses?

Diskutiere mit über: Wo liegen genau die Vorteile eines Fetplattengehäuses? im Peripherie Forum

  1. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Hi Leute,

    auch auf die Gefahr hin, dass ihr mich in der Luft zerreisst, aber was mich wirklich mal interessieren würde und wo ich mir ehrlich gesagt noch nicht allzu sicher bin---

    Aber wo genau liegt der Vorteil eines Festplattengehäuses im Gegensatz zu einer normalen externen Platte?

    Dieses Thema wird gerade wieder für mich aktuell, da ich langsam eine zweite externe FW-Platte brauche (speziell für Videoschnitt FCP :D), könnt ihr eine bestimmte empfehlen?

    Mir scheinen die Angebote bei DSP-Memory sehr gut zu sein, ie ist Eure Meinung dazu, gibts Erfahrungen ausserhalb des RAM-KAufes?

    Vielen Dank für Euer Verständnis, für die wahrscheinlich selten doofe Frage zum Vorteil eines Gehäuses...

    Danke im voraus.

    Gruss,

    MarcJLH
     
  2. PieroL

    PieroL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.562
    Zustimmungen:
    233
    Registriert seit:
    25.08.2005
    Aber eine externe Festplatte sollte doch grundsätzlich in einem Gehäuse stecken... schon allein, damit das Ding nich zustaubt/uneschützt bösen Kaffeekannen ausgeliefert ist/zerstört wird...
     
  3. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Also in punkto Erfahrung kann ich schonmal weiterhelfen. Ich habe schon mehrmals bei DSP HD und Gehäuse gekauft (u.a. vor zwei Monaten eine Samsung Platte mit Pleiades Gehäuse) und kann sowohl bezüglich der Preises als auch der Qualität nur Gutes berichten. Was den Vorteil von Gehäusen betrifft sind z.B. die Punkte Lüftung/Kühlung, Geräuschentwicklung sowie imho auch Vorteile durch darin verwendete Chipsätze zu nennen, aber da kennen sich andere ggf. besser aus.
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich hab mein Gehäuse bei DSP gekauft da ich es nirgens günstiger finden konnte (Pleiades800+). Festplatten kauf ich bei günstigeren Händlern und die such ich mir bei www.geizhals.at raus. Außerdem hab ich so mehr Konfigurationsmöglichkeiten. Ich kann ja schließlich genau bestimmen welches Gehäuse mit welcher Platte. Bei Kombiangeboten ist man immer etwas eingeschränkt. Und der Einbau ist kein Argument, denn das kann wirklich jeder... ;)

    MfG, juniorclub.

    EDIT: Bsp.: Pleiades800+ inkl. Samsung 250GB um 165,90 Euro bei DSP: http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=39_9005&products_id=3972&
    Das Pleiades800+ kostet bei DSP 86,90 Euro. Macht also 79 Euro für die Samsung HD die bei Geizhals ab 54 Euro zu kriegen ist (http://www.geizhals.at/eu/a141464.html). Macht 25 Euro für den Einbau? Da kommt mir 2mal Porto weil 2 Pakete (1xGehäuse, 1xHD) immer noch billiger. Außerdem bieten sie nur Hitachi und Samsung Platten an.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.07.2006
  5. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Ah, vielen Dank schon einmal für die schnellen Antworten! Jetzt verstehe ich, so ein Gehäuse ist hauptsächlich zum Schutz da, richtig?

    Gruss,

    MarcJLH
     
  6. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    Festplatte: die Platte an sich
    Festplattengehäuse: ein Gehäuse mit Elektronik und Schnittstelle(n), in das man die Festplatte einbauen kann.
    externe Festplatte: Festplatte in Gehäuse.
    interne Festplatte: Festplatte in deinem Rechner. Da ist dann der Rechner das Gehäuse ;)

    man KANN eine Platte prinzipiell auch ohne Gehäuse verwenden - zum Anschluß braucht man dann ein spezielles Adapterkabel das man für ein paar Euro bei Pearl oder so bekommt. Zu empfehlen ist das für den normalen Einsatz auf keinen Fall - aber zum schnell mal was testen keine schlechte Option.

    Manchmal ist es sinnvoll, Platte und Gehäuse getrennt zu kaufen, weil entweder billiger, schöner, oder eines von beidem schon vorhanden. Dann muß man die Platte selbst ins Gehäuse einbauen (kinderleicht übrigens, zumindest mit den modernen Gehäusen). Oder man kauft die externe Platte fertig, komplett zusammengebaut. Dann muß man halt nehmen was angeboten wird. Manchmal wird auch das Set von Platte und Gehäuse als "externe Platte" verkauft, dann muß man doch wieder selbst einbauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2006
  7. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hast du schon mal eine Festplatte gesehen? Also so eine richtige echte Festplatte? Und du überlegst ernsthaft warum man ein Gehäuse braucht? :D

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche