WlanRouter an VigorRouter - Erweiterung funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von armin, 02.11.2004.

  1. armin

    armin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.11.2001
    Hallo Leute,

    ich habe eine Verständnis Frage bezüglich einer Erweiterung meines Netzwerks.

    Ist: DSL - VigorRouter - Festverkabelung
    Soll: DSL - VigorRouter - Festverkabelung - Wlan für PB's

    Ich habe nur den Wlan Router direkt an den VigorRouter per Ethernet angesteckt. Versuche:
    Vigor->direkt in den Switch, Wlan in WAN.
    Vigor->direkt in den Switch, Wlan in den Switch.

    leider funktioniert das ganze so nicht, da ich mit den PB's nicht ins Internet komme. Das Netzwerk selbst funktioniert - ich kann den Wlan Router konfigurieren - die IP's sind eindeutig, die Rechner können untereinander zugreifen. Nur die Wlan Clients können nicht auf das Internet zugreifen. Ich vermute, das der WlanRouter die Internetverbindung nur über sich selbst erlaubt und nicht über den Vigor gehen will.
    Hat jemand schon Erfahrungen mit solchen Problemen und eventuell eine Lösung parat? Den Vigor möcht ich nicht austauschen, da dieser zu gut und für mich der bessere Router ist. Der Wlan ist nur ein Modell aus dem Discounter (Lidl), den ich wirklich nur als WlanSwitch missbrauchen möchte.

    Vielen Dank für jeden Tipp

    Armin
     
  2. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Hi Armin

    du schreibst das die IPs eindeutig sind. Schau doch mal nach und mach statt dem IP-Filtering ein MAC-Filtering. Ich weiss nicht ob das des Rätsels Lösung ist. Also die MAC-Adressen auf dem LIDL-Router. Welcher Router ist das denn? Irgendwie D-Link oder Netgear?

    Viel Glück

    Peterli
     
  3. Tom77

    Tom77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.05.2004
    muss eigentlich funktionieren, hab hier auch sowas ähnliches in betrieb: isdn router an dem 2 pcs hängen + ein wlan router für mein powerbook

    wie haste denn die router konfiguriert?
     
  4. armin

    armin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.11.2001
    Hallo,

    der router ist von silvercrest WR-6640Sg (Lidl). Habe leider keine Internetadresse gefunden.

    Verbindung: WEP Verschlüsselung, keine MAC Adressen Begrenzung (wird aktiviert, wenn er läuft - da ich schon zuviel resets gemacht habe). Zugriff auf das Netzwerk aktiv und funktioniert. Sonstige Begrenzungen wurden nicht gemacht - aus Testgründen.

    folgende Einstellungen sind gemacht
    Vigor: IP 192.168.1.1 - DHCP Server aktiv von 192.168.1.100 bis .199
    Silver: IP 192.168.1.254 - DHCP Server aktiv von 192.1168.200 bis .210
    Problem - wie ich gerade sehe - der Silver hat keine IP vergeben - Mein PB hat eine eigene zugewiesene IP - suuuppppeeeerr. Jetzt klappt das auch nicht mehr. Ich kann jetzt auf die Konfig per Browser nicht mehr zugreifen - muß wohl wieder mal ein reset her. Ohne richtige IP funktioniert nichts - ist mir klar. Warum jedoch funktioniert das jetzt nicht mehr? Ich habe mal die IP des Routers auf .250 gesetzt und den DHCP Bereich auf 5 begrenzt(restart), um zu testen ob nun eine IP vergeben wird - Pustekuchen - nix tut sich, keine IP.

    tja, nach logik sieht das wohl nicht aus, was der router da macht - oder habe ich etwas grundlegendes übersehen?

    Grüße

    Armin
     
  5. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Guten Morgen Armin

    Versuche doch mal den LIDL-Router statt 192.168.1.254 die IP 192.168.2.1 damit beide Router ne unterschiedliche IP haben sind. Wieviele PCs hast du in deinem Netzwerk? Die Range der jeweiligen IP würde ich auch etwas schmälern bspw. 20 PCs und die .254 für Printer reservieren.
    Bsp. 192.168.0.1 Router 1 - Range .0.10 - .0.20 und Printer .0.254
    192.168.1.1 Router 2 - Range .1.10 - .1.20 und Printer .1.254

    Die IPs von .0.2(.1.2) - .0.9(.1.9) für Server/Router ...

    Damit strukturierst du dein Netz.
    Vielleicht hilft das mit den unterschiedlichen IPs der Router.

    Beste Grüsse und viel Erfolg

    Peterli
     
  6. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Hast Du bei den Powerbooks den Silver als Gateway eingegeben? Also einmal die Adresse manuell vergeben und den Silver als Gateway eintragen. Netzwerk aktivieren. Wenn alles klappt, kannst Du wieder auf DHCP stellen. ;)
     
  7. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Hoppala, stimmt, da war doch noch was ;)
    Gateway beim PB eintragen und bei allen anderen PCs die über den LIDL-Kasten gehen sollen/wollen.
     
  8. Tom77

    Tom77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    12.05.2004
    wenn ich mich richtig ein meine Einstellarbeit erinner... ich glaub du darfst nur einen router auf dhcp stellen, dem anderen musst du ne fest ip vergeben!
    also: dsl router auf dhcp und lidl router mit fester ip

    viel glück!
     
  9. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    zwei Router ->= 2 Subnetze, würde ich machen

    DSL-Modem: z. B. 10.0.0.140
    Draytek: IP 192.168.2.1, Subnet 255.255.255.0, Wan: 10.0.0.140
    Lidl: IP 192.168.1.1, Subnet 255.255.255.0, Gateway 192.168.2.1 (also der Draytek).
    Der Mac muß in das Subnetz des Lidl, also 192.168.1.x, Subnet 255.255.255.0, Router-Adresse 192.168.1.1

    Ich würde dem Mac eine feste IP geben und die DNS manuell eintragen

    No.
     
  10. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Ja die Router annsich bekommen eine feste IP. Den Vigor(ist das auch ein W-LAN?) auf DHCP und den LIDL solltest du eigentlich auch auf DHCP stellen können. Bzw. den Vigor auf statisch stellen, denn wozu soll der LIDL denn immer wieder eine neue IP bekommen? Oder haste da die Leasetime auf unendlich gestellt?

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WlanRouter VigorRouter Erweiterung
  1. weissnidweiter
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    539
    cbnbg
    11.07.2014
  2. kingoftf
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    573
    Stargate
    11.01.2014
  3. ilisarov
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.954
    ilisarov
    01.11.2011
  4. holnis
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.272
    macgyver71
    31.07.2011
  5. silvasurfer
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.467
    silvasurfer
    20.10.2009