WLAN router zuhause einrichten

Diskutiere mit über: WLAN router zuhause einrichten im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. philsen

    philsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    hallo!

    habe für zuhause ein hansenet paket geordert, dsl flat und telefon. möchte gerne einen wlan router erwerben und habe dazu folgende frage:
    kann der router den login für mich übernehmen? am besten wäre es, wenn er sich, sobald ich ihn einschalte bei hansenet einwählt. können router sowas?

    gruss philipp
     
  2. wildchr

    wildchr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.04.2005
    Du schaltest den Router ein und sobald Dein Mac per WLAN darauf zugreift, bist Du online! Was meinst Du mit Login übernehmen?
     
  3. philsen

    philsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    ich muss bei hansenet einen usernamen (accountname) und ein passwort eingeben (systemeinstellung - netzwerk - PPPoE - accountname und passwort etc.). damit ich aber daheim mit zwei oder drei rechnern zugleich rein kann, dachte ich, der router selbst müsse doch eigentlich die einwahl übernehmen können.
     
  4. tobiasjanning

    tobiasjanning MacUser Mitglied

    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    04.09.2002
    mit login sind warscheinlich die userdaten gemeint, oder? ist ja bei der telekom auch so.
    aber du kannst alles so konfigurieren, dass du einfach wenn du deinen w-lan router einschaltest und auch airport aktivierst, direkt online bist. das funktioniert dann auch bei jedem anderen w-lan netzwerk(z.b. sony center in berlin, oder uni münster).
    aber vergiss nicht die sicherheitseinstellungen, vor allem mac adrsse und wep schlüssel.
    einstellen kannst du das über den router. du kommst in dei einstellungen, wenn du über safari in der adresszeile die router-adresse einträgst.(adresse steht im handbuch)

    tobi
     
  5. wildchr

    wildchr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.04.2005
    Diese Daten werden im Router direkt hinterlegt. Klar übernimmt er die Einwahl. Du stellst nur Deine Rechner standardmäßig auf Dein WLAN ein und fertig. Dann kannst Du mit eins, zwei, drei Rechnern zugleich ins Internet gehen, ohne dass Du die Einwahldaten jedes Mal eingeben musst.

    Wie gesagt, der Router wird in einem Browser-Fenster konfiguriert und dabei werden alle notwendigen Daten hinterlegt!
     
  6. philsen

    philsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    wie nennt sich diese fähigkeit denn? wenn ich einen router kaufe, worauf achte ich, dass der das kann? vielen dank auch schonmal...
     
  7. bashir

    bashir MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.01.2005
    Hi!

    Mal etwas OT, da ich denke, dass Deine Frage schon beantwortet wurde! Falls Du auch Internet-Telefonie (VoIP Info) nutzen willst (mehr dazu auch in der aktuellen c't), kann ich Dir nur den WLAN-Router von AVM (FRITZ!Box Fon WLAN) empfehlen, der kann nämlich auch WPA (Info), um die Sicherheits-debatte mal etwas anzuheizen ;-)

    Gruß

    bashir
     
  8. philsen

    philsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2005
    ah, besten dank erstmal, dann mache ich jetzt mal hausaufgaben... ;)
     
  9. booth

    booth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    14.02.2003
    Das koennen alle Router, dazu sind sie ja da. Man gibt einfach per beiliegender Software oder mit dem Webbrowser die Benutzerdaten ein und speichert diese auf dem Router.
    Eher wichtig ist die Qualitaet und die Funktionalitaet des Routers und da hat der AVM Fritz-Kram wohl die Nase vorne.
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Diese Fähigkeit nennt sich (DSL-)Router... :D :D

    Das ist es ja, was einen Router ausmacht!

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WLAN router zuhause Forum Datum
Router (dhcp) -> WLAN -> Mac ->LANbuchse -> weiteres Gerät Internet- und Netzwerk-Hardware 22.10.2016
WLAN mit Gästenetz über Airport + Speedport Router Internet- und Netzwerk-Hardware 25.09.2016
WLAN durch LAN Verbindung an Router? Achtung Noob :) Kein DLAN, Kein WLAN Repeater... Internet- und Netzwerk-Hardware 19.09.2016
Time Capsule als Wlan Router mit fester IP Internet- und Netzwerk-Hardware 24.08.2016
Abrupter Abfall der WLan Qualität Internet- und Netzwerk-Hardware 04.06.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche