WLAN Router mit USB-Port für Drucker

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von nicolas-eric, 28.12.2005.

  1. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    Hallo,

    ich habe bei mir im Netzwerk momentan einen Router mit vier Ethernet Ports von denen drei mit Macs belegt sind. Nun kommen aber ein iBook und ein Powerbook mit Airport hinzu.
    Am liebsten hätte ich jetzt einen Router an den ich über USB meinen Drucker anschliesen kann. Das wäre ja zum Beispiel bei der Airport Express Station der Fall. Aber da fehlen mir eben die Ethernet Ports für die anderen Rechner.
    Gibt es nicht irgend einen Router mit vier Ethernet Ports UND einem Anschluss für einen USB Drucker?
    Ich möchte da einen Canon Pixma MP780 Multifunktions-Drucker anschliessen. An einer Airport Station würde der Problemlos funktionieren.
    Und: Nein mein jetziger Router hat keinen Uplink Port um den an die Airport Station anzuschliessen.
    Ich will den auch zu Hause weiterbenutzen.

    Danke für Eure Hilfe.
    nicolas-eric
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Schau dir den Asus WL 500g Deluxe an.
    Hat 2x USB 2.0, und du kannst den Drucker dann über samba freigeben (Drucker hab ich bisher noch nicht ausprobiert, aber festplatten über samba geht definitiv).
     
  3. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    danke für deine schnelle antwort.
    ich bin netzwerkmässig nicht grad sehr bewandert. was meinst du mit drucker über samba freigeben? funktioniert das genauso wie mit der airport station an der ich ja auch nen drucker anschliessen kann? mir gehts hauptsächlich darum dass ich meinen canon drucker auch übers wlan netz nutzen kann.
    ansonsten hört sich das ja sehr gut an. das ding hat ja sogar gleich zwei usb2 ports.
    kann ich da auch ne platte mit HFS+ dateisystem anschliessen? dann könnte ich zu hause sogar mein backup über wlan machen.
    hast du ne seite mit ner genauen beschreibung des routers parat? auf der asus.de seite steht ja nur ne minimale kurzbeschreibung.
    können da eventuell gleich mehrere platten an nem usb2 hub angeschlossen werden?
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Schau mal: www.openwrt.org

    HFS+ geht nicht, da dies nur von Mac OS X unterstützt wird.
    Mit der OpenWRT Firmware gehen aber vFAT, ext2 und ext3 Platten.

    Mit Samba kannst du Dateien und Drucker freigeben, basiert auf dem SMB Protokoll. Funktioniert dann wie die Windows Datei- und Druckfreigabe.

    Der Router hat einen 200Mhz MIPS kompatiblen Prozessor, 4MB Flash (solltest einen kleinen USB Stick reinmachen, damit mehr Programme draufgehen) und 32MB RAM, sowie einen managebaren Switch mit AutoMDI/MDX und ein IEEE 802.11g Wlan Interface eingebaut.
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    das ganze ist dann wohl doch nicht so toill für mich. wenn überhaupt will ich dort ne HFS+ platte anschliessen und per plug-and-play meinen drucker.
    dann hol ich mir wohl doch ne airport station und nen extra 4-port router mit nem uplink port.
    ich will etwas das eifach ist und gut funktiuoniert und nicht nen router auf den man nochselber programme draufpacken muss... das klingt mir viel zu sehr nach nem produkt aus der windows welt und damit will ich nichts zu tun haben...
     
  6. Keks2903

    Keks2903 Gast

    Moin,

    Die sind zwar etwas teurer aber auch sehr gut, schau mal hier da wirst du den richtigen für dich finden. Ich bin mit meinem Draytek Vigor 2600 Gi sehr zufrieden.

    Mfg
    Claus
     
  7. Pat Bateman

    Pat Bateman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Guten Morgen,

    wie wärs mit ner Fritz!Box 3070? Guckst du hier
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    bei draytek bin ich recht zuverlässig dass das auch alles am mac funktioniert. mein jetziger router ist auch von denen.
    bei avm weiss ich das nicht so genau. ein freund hat zum beispiel einen router von t-online. der an dessen usb port angeschlossenen drucker kann er aber nur von einem win rechner aus sehen. von seinem mac aus nicht.
    die lösung von apple mit der airport station geht ja sehr gut am mac. die frage ist ob geräte anderer hersteller auch so gut sind. ich will da auf nummer sicher gehen.
     
  9. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    14.04.2004
    Wenn du hohen Komfort willst und dich nicht in die Tiefen des Gerätes begeben willst, bleibt dir nur Apple zu benutzen.
    Es ist eben wie bei fast allem im Bereich Rechner: man muss nicht Apple benutzen, andere Geräte können das auch aber wie ist die interessante Frage.
     
  10. Pat Bateman

    Pat Bateman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2005
    Erfahrungswerte hab ich leider keine bei AVM. Hatte denen nur mal ne Mail geschickt, da ich überlegt hatte mir nen neuen Router zu kaufen und die meinten es würde alles funktionieren. Kann natürlich auch Herstellergeschwätz sein.

    Hab aber jetzt nen Belkinrouter und ne Aiport Express für den Drucker (übrigens Canon IP 3000) und es läuft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen