WLAN nach Ruhezustand nicht mehr funktionfähig.

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Bacardi, 01.01.2005.

  1. Bacardi

    Bacardi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2004
    WLAN nach Ruhezustand nicht mehr funktionsfähig.

    Hallo, habe folgendes Problem,
    ich benutze ein Powerbook G4 mit Airport und einem Netgear WLAN router.
    Wenn ich mein PB in den Ruhezustand versetze und es nach ca. 10 min wieder aktiviere, ist keine WLAN Verbindung mehr vorhanden. Wenn ich auf manuelle Auswahl gehe soll ich den WEP Key eingeben, trotz korrekter Eingabe, meldet mir das Programm einen Fehler bei der Verbindung. Selbst wenn ich das PB dann neu starte kommt keine WLAN Verbinung. Erst das Ändern des WEP Keys im Router und die Eingabe des Keys im PB stellt die verbindung wieder her... aber das ist ja keine Alternative. Momentan verzichte ich komplett auf den Ruhemodus um die WLAn Verbindung nicht zu killen. kann mir da jemand helfen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2005
  2. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Hast du mal versucht, anstatt gleich deinen kompletten WEP-Key im Router zu ändern, diesen einfach mal neu zu starten? Hilft das vielleicht schon?

    Netgears sind komisch.

    cla
     
  3. Bacardi

    Bacardi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2004
    Ich denke der Fehler wird wohl eher am Powerbook liegen. Alle anderen WLAN Geräte im haus haben keine Probleme, auch nachdem sie im standby waren. Ich denke es könnte ein Softwareproblem sein.... jetzt hab ich natürlich auch Sorge, wenn es wieder in die Uni geht und das Powerbook aus versehen in den Ruhezustand gerät, es mir sagt das der WEP Key ungültig ist... und ich in der Uni nicht mehr ins Netz komme.... :(
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Dann hätten das Problem aber viel mehr Leute. Mein iBook hat trotz Ruhezustand immer wieder gleich Verbindung zum Netz. Es klappt also grundsätzlich schon...

    cla
     
  5. Bacardi

    Bacardi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2004
    Ich meinte ja auch an meinem Powerbook.... ich weiß nicht ob ich vielleicht etwas falsch eingestellt habe oder so... Was mir auch aufgefallen ist, unter Netzwerk wird mir nach dem Ruhezustand eine andere IP angezeigt, als sie eigentlich vom Router zugeordnet werden sollte.. anstelle von 192.168.0..... kommt das 144.144. etc. könnte es sein das die Software die Adressierung oder den Key vergisst? Kann mir nicht erklären warum ich dann den Key erneut eingeben muss.
     
  6. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Die IP fängt nicht zufällig mit 169. an? Das wäre dann die Fallback-IP, die in manchen Fällen angenommen wird, falls der DHCP des Routers keine neue IP vergibt (z.B. weil er nicht erreichbar ist (was bei dir ja der Fall ist)).

    Hast du ausgeschlossen, das es evtl. bei dir in der Nachbarschaft evtl. andere WLAN-Geräte gibt, die dein Netz stören könnten? Hast du die Standard-SSID vom Router abgeändert?

    Bringt es was, wenn du im "Schlüsselbund" alle vorhandenen WLAN-Keys für deine Station rauslöscht, und dann erst einen neuen anlegst?

    cla
     
  7. Bacardi

    Bacardi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2004
    Die IP fängt nicht mit 169 an, es war irgendwas mit 14.
    SSID ist an. Unter Port forwarding steht 192.168.0. . .
    In der Nachbarschaft gibts keine anderen WLAn Netzwerke. Alle anderen Notebooks laufen auch mit dem Router ohne Probleme zusammen.
    Hab im Schlüsselbund schon des öfteren die alten sachen gelöscht.
     
  8. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Hast du es denn jetzt schonmal probiert, im Problemfall einfach nur deinen Netgear zu reseten, und dann WLAN am PB neu verbinden? Geht das denn auch nicht? Wird dann trotzdem der WEP als ungültig beanstandet? Wenn ja, könnte es tatsächlich eine Verwirrung am PB sein.
    Wüsste jetzt dann aber auch nicht direkt, was da bei dir dann falsch sein sollte...

    cla
     
  9. Bacardi

    Bacardi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.12.2004
    So neuester Stand der Dinge ist:

    Hab jetzt bemerkt das ich nicht nurr nach dem Ruhemodus nicht mehr zum Router verbinden kann. Denn als ich das PB heute Morgen angestellt habe wurde ebenfalls keine Verbindung aufgebaut. Des weiteren konnte ich jetzt das Problem näher einkreisen. Denn wenn ich den WEP Key im Schlüsselbund ablege, und dann mit dem Key erneut verbinden will, sagt mir das PB: Fehler beim Verbinden zum WLAN. Also nicht, dass der Key ungültig sei.
    Habe jetzt schon folgendes aussprobiert:

    Ich habe den Netgear Router mal mit dem neuesten Firmeware-Update bespielt. Und resetet.
    Dann habe ich den Kanal von 11 auf 10 geändert und siehe da das PB kann zum WLAN connecten. Ohne das ich einen neuen Key erstellen muss.

    Dann hab ich dem PB in den Router Einstellungen eine feste IP (192.168.0.3) zugewiesen.

    Jetzt komm ich also momentan ohne Probleme ins Netz, fragt sich nur wie lange. Und irgendwie bin ich mir nun auch nicht sicher obs am Router oder den Einstellungen im PB liegt.
    Im Powerbook hab ich folgendes eingestellt:

    Standartmäßig verbinden mit: Automatisch
    IPv4: DHCP
    IP wird dann ja zugewiesen mit 192.168.0.3 und 255.255.255.0
    DNS Server: nichts
    Domain-Name: nichts

    WEP-Key : liegt im Schlüsselbund

    Ich habe ja die Hoffnung, dass es am Router liegt, da ich in der Uni auch über WLAN ins Netz will und die nicht für mich persönlich den Kanal oder den WEP-Key ändern werden oder mir eine feste IP geben werden. Weiß echt nicht woran es noch liegen könnte. :(
     
  10. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2004
    vergibst Du in der Routerkonfiguration eine feste IP für die angeschlossenen Clients?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen