WLAN mit Powerbook (& Alice)?

Diskutiere mit über: WLAN mit Powerbook (& Alice)? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Tiga :=x

    Tiga :=x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2005
    Bitte nicht schlagen, aber ich brauche mal eine grundsätzliche Erklärung, die ich hier bisher nirgends gefunden habe (und auch nicht auf der Apple-page) :confused:

    Ich besitze ein G4 PowerBook (mit OSX Panther und Airport Extreme-Karte, wechsele bald auf Tiger) und ziehe in eine ziemlich alte Wohnung um. Möchte dort Internet-flatrate haben mit WLAN. Vorhanden ist ein altes (noch 2-phasiges) Stromnetz und ein Steckplatz für Telefon.

    1. Ich brauche erst mal einen normalen Telefonanschluß von der Telekom - richtig? Telefonieren tu ich über Genion home von O2, bräuchte eigentlich eigentlich keinen Festnetzanschluß.

    2. Internet-flatrate = DSL, oder? Hab mir mal Alice-Tarife angeschaut und würde evl. da den einfachsten nehmen (16,99 €), weil keine 24 Monate Anbindung, wie bei vielen anderen. War aber so aus dem Bauch raus, hab echt keine Ahnung (und auch nichts günstigeres gefunden)
    (DSL funktioniert grudsätzlich dort, wo ich hin ziehe, hab´s bei mehreren Anbieter-pages getestet mit Eingabe der Adresse.)

    3. Was brauche ich noch für Zubehör, damit das Netzwerk funktioniert? Reicht die Airport-Karte, die im Laptop eingebaut ist aus? Irgend jemand schrieb hier was von Router lieber kaufen, als den zu nehmen, der im Paket dabei ist???


    Wäre super nett, wenn mir das mal jemand erklären könnte, bin in solchen Sachen absoluter Nix-Wisser. Bei Fragen zu Grafik revanchiere ich mich aber gerne! :)
    1000 Dank,
    Tiga
     
  2. Tiga :=x

    Tiga :=x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2005
    ....niemand??? :rolleyes:


    Ich war heute im Gravis-store und habe versucht, Info zu bekommen. Die Antwort war, daß es mit Airport-Karte *immer und problemlos und mit jedem angebotenen Paket der DSL-Betreiber funktionieren* würde!!! Da frage ich mich, woher die ganzen threads stammen, wo was nicht funktioniert....???!

    Was mach ich denn nun? Einfach *irgend ein* DSL-Paket bestellen und hoffen, daß es dann funzt?
     
  3. Mackie1957

    Mackie1957 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.10.2004
    Brauchst du denn überhaupt unbedingt WLAN?
    ansonsten bekommst du von Hansenet bestimmt die nötige Hardware (Splitter+Modem/Router). Das wird installiert, wenn du das selbst nicht kannst.
    Jeder Tarif wird damit laufen.
    Mit Kabel ist auf alle Fälle einfacher als kabellos.
    Wenn du einen Telefonanschluß benötigst, musst du den natürlich zusätzlich beantragen.
    Die mitgelieferte Hardware von Hansenet läuft normalerweise problemlos.
     
  4. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    04.06.2003
    Hallo Tiga :=x,
    so sorglos wie der Gravis-Mensch würde ich das auch nicht sehen. Insbesondere würde ich, nachdem ich ein paar Alice-Zugänge eingerichtet habe, an denen die Kunden gescheitert sind ("das ist alles ganz einfach!"), auch wahrlich nicht zu Alice raten.
    Beim letzten Kunden wurde ein grauenhafter Router angeliefert, der als Modem konfiguriert, mit Password verschlüsselt und wirklich nichts zu gebrauchen war. Der kostenpflichtig mitbestellte Installateur hatte angesichts der Macs mit den Schultern gezuckt, den Router "irgendwo" angesteckt (hinter einer AWADO, somit wäre die Verbindung bei jedem Telefonat unterbrochen worden) und natürlich ging gar nichts.
    Außerdem sind die Gerätschaften bei Alice Leihgeräte, während Du sonst eigentlich immer Modems oder Router umsonst oder für kleines Geld dazu bekommst.
    Tja, und eine Festnetz-Telefonleitung brauchst Du in der Tat heutzutage noch, es sei denn, Du arrangierst Dich mit einem Nachbarn, der vielleicht schon einen Funkrouter stehen hat...
    Grüße,
    Matthias
     
  5. Tiga :=x

    Tiga :=x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2005
    Danke, Mackie für deine Antwort! WLAN wäre genial für´s Laptop! Ohne den ganzen Kabelsalat würd ich mich schon wohler fühlen...

    Im Gravis-Prospekt gibt es so viel Zubehör, wie z.B. die "AirPort Express WLAN Basis", einen "Netgear DG 834 Wireless DSL Router", etc. - wofür sind denn die da, wenn man bei der DSL-Bestellung quasi schon alles im Paket mit bekommt? Brauch ich zusätzlich noch eine AirPort Basis-Station, oder reicht meine eingebaute Airport-Extreme-Karte?

    Also: Telefonanschluß & DSL beantragen. DSL-Kasten in Steckdose, Netzwerk über den Rechner richtig einstellen (gibt´s Anleitungen im Netz, was man eintragen muß) und Kasten tauscht sich mit meiner Airport-Karte aus? So einfach?? :confused:

    SORRY(!) für die doofen Fragen, aber ich hab echt keinen Plan und muß das DSL so schnell wie möglich bestellen, weil ich zum 01.12. schon umziehe und nicht ewig ohne Netz arbeiten kann...
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Ich hab auch Alice und PB G4.
    Alice läuft super, liefert aber keine WLAN-Hardware, also nur Modem.
    Einen WLAN-Router musst du „mieten“ oder zusätzlich kaufen.

    Ansonsten brauchst du nen Telefonanschluss, z. B. auch von Alice, da zahlst du komplett 34 EUR mit Telefonflat.

    Bietet o2 denn kein DSL an?
    Bei Vodafone kannst du inzwischen auch DSL inklusive bekommen.
     
  7. Mackie1957

    Mackie1957 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.10.2004
    Das ist für die, dessen Hardware kaputt ist, weil es vor einigen Jahren noch keine solche Inkl-Angebote gab. Von der Telekom gab's damals nur ein Modem. Router war damals noch nicht so verbreitet, geschweige denn WLAN.
    Die Airportkarte reicht, der Router sollte nur die Geschwindigkeit der Extreme-Karte unterstützen, sonst hast du nicht viel davon.
     
  8. Tiga :=x

    Tiga :=x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.03.2005
    Hey, danke euch!!!

    – OK Festnetz geht also klar, das ich das also irgendwoher brauche (Telekom oder anderer Anbieter)

    – Auf ALICE war ich nur gekommen, weil es 16,99 statt wie die anderen 19,99 € kostet und nicht auf 24 Monate gebunden war.

    – O2 hab ich grade nachgeschaut; ist glaube ich relativ teuer: 35 € für surf-flatrate mit 4Bbits/s (als kleinstes Paket) Was ich dabei nicht verstehe: "Sie benötigen keinen zusätzlichen, gebührenpflichtigen Telefonanschluss (z.B. bei der Deutschen Telekom" Wie geht denn Das??? Hier der link: http://shop4.o2online.de/nw/produkte/dslinternet/dsl/tarife/dsls/pageframe.html?salesChannel=SHOP&articleId=4530+000241+00&tariffCode=O-DSL-H-S&duration=12&categoryId=3648
    DANN wäre es wohl günstiger als die anderen Anbieter wie 1und1 oder Arcor, etc. mit durchschnittlich 19,99 € plus Festnetzanschlußgebühr.
     
  9. Spame

    Spame MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.11.2006
    Ich kann Alice empfehlen. Wenn du dir den Router selbst kaufst, dann ist das einrichten kinderleicht.
     
  10. Mackie1957

    Mackie1957 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.10.2004
    Arcor hat ein günstiges Angebot inkl. ISDN, wenn du es bekommen kannst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WLAN Powerbook Alice) Forum Datum
Kein WLAN mit PowerBook G4 Internet- und Netzwerk-Hardware 03.05.2010
Lucent Orinoco Gold Wlan mit Powerbook G3 Internet- und Netzwerk-Hardware 08.01.2010
Powerbook kann WLAN von TC nicht finden Internet- und Netzwerk-Hardware 09.12.2009
WLAN Probleme: PowerBook G4 Titanium Internet- und Netzwerk-Hardware 14.11.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche