WLAN mit folgenden Geräten

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von robkru, 16.02.2004.

  1. robkru

    robkru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2002
    Hallo,

    ich möchte gerne Zugang mit einem PC User zusammen zum Internet über eine eine Wireless Station haben.

    Ich denke an folgende Geräte:

    - Air Port Karte (hab ich schon drin)

    - eine D-Link DWL-510 PCI Adapter für den PC

    - und ein D-Link DWL-700AP WLAN AccessPoint als Zugang zum Internet


    Geht das problemlos? Ich bin nur mein schönes AirPort Netzwerk gewöhnt. Das is aber zu teuer für unsere Zwecke.

    Reicht die Verbindung von 11Mbit/s für einen Internetanschluss mit Modem aus?

    Über jegliche Hilfe würde ich mich sehr freuen!
     
  2. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    13.07.2003
    Ja sollte problemlos funktionieren. 56k? Das willste auch noch auf mehrere Rechner verteilen? Wenns da Engpässe gibt, liegt es nicht am Wlan Netz (das langweilt sich sogar noch)
     
  3. robkru

    robkru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2002
    Und wenn ich das ganze ans ISDN anschließen würde (also natürlich mit einem andren Acess Point) würden die 11MBit/s auch noch reichen?
     
  4. welschemann

    welschemann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.01.2004
    ISDN hat mit einem Kanal "nur" 64 KBit/s << 11 MBit/s
     
  5. robkru

    robkru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.06.2002
    Und mit einem aktuellem Modem ist die Verbindungsgeschwindigkeit?
     
  6. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Selbst DSL mit seiner theoretisch maximal möglichen Leistung von 8Mbit/s würde das WLan nicht auslasten. Aber dafür müssen noch ein paar Jahre Entwicklungszeit ins Land gehen.

    Aber mal ehrlich... das Projekt ist doch Schwachsinn so. Das viele schöne Geld für das ganze WLan Equipment um dann mit dem Trommelmodem ins Netz zu gehen. Das ist ja schon mit einem Rechner ne Qual. Nimm lieber Kabel, Rangid zum Kabel tragen, Charlotte die im Flur liegt und kauf Die von dem gesparten Geld DSL.

    Gruß
     
  7. welschemann

    welschemann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.01.2004
    Also ich nutze WLAN seit mehr als einem Jahr.
    Selbst wenn ich heute kein DSL hätte, würde ich WLAN dennoch nutzen. Es gibt nichts bequemeres als mit seinem PowerBook irgendwo zu sitzen (schon im Einzugsgebiet der Basisstation ;)) und zu surfen oder ähnliches.
     
  8. Anthrazit

    Anthrazit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    30.11.2003
    Also ich würde mir ernsthaft überlegen ob ein Modem für zwei User nicht ein wenig knapp bemessen ist !
    Ihr seid doch zu zweit, da könntet ihr euch doch eine DSL Flat teilen, sofern ihr dafür Verwendung findet, für's wöchentliche Mail-Checken reicht das Modem auch noch...

    Ich mein das ernsthaft, wLan in Kombination mit DSL bietet eine ganz neue Art von Lebensqualität ;)
    Wenn ihr wüsstet wo ich grade mit meinem iBook sitze :D:D:D

    Um die 11 MBit wLan Geschwindigkeit brauchst du dir auch in sachen DSL keine Sorgen zu machen, das würde auch noch mit 1 Mbit klarkommen.

    Also, überlegt's euch gut :)

    btw.: Wie um alles in der Welt kommt man überhaupt von einem Modem auf einen wLan-router ? Gibts da Adapter für ??
     
Die Seite wird geladen...