WLAN in der FH

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von VariousArtist, 10.10.2006.

  1. VariousArtist

    VariousArtist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2006
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    Ich würde mich gerne mit meinem Mac Book in das Uni Wlan Netz einloggen.
    Alles funktioniert (mit eingabe über einen Benutzernamen und Passwort) bis zu dem Punkt als das mit den Zertifikaten kommt!
    Es kommt die Meldung "Zertifikat abgelaufen" Soweit ganz gut. An dieser Stelle stellen meine Kollegen mit einem Windows-Laptop einfach die Uhzeit und Datum zurück. Damit ist das Problem dann bei denen behoben und sie kommen in das INET.
    Aber leider kommt an meinem MacBook dann die Medlung:
    "Identifikation fehlgeschlagen" Was nun ?
    Ich habe folgende Einstellungen gewählt: http://www.uni-jena.de/Mac_OS_X_mit_..._TTLS_PAP.html

    Als info: ich will mich nicht an die beschriebene Uni im Link anmelden, aber das Vefahren dort müsste gleich sein.
    Ich bitte also um Hilfe...
    Danke
    __________________
    MacBook 13" white -1,83 GHz Intel Core Duo-1,256 MB Arbeitsspeicher (1 x 256 MB SO-DIMM + 1 x 1GB SO-DIMM)- 60 GB Serial ATA Festplatte mit 5.400 U/Min.- Kombiniertes Laufwerk (DVD-ROM, CD-RW)
     
  2. AceTheFace

    AceTheFace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.08.2006
    Öhm....solltest du dich nicht einfach an das Rechenzentrum der FH wenden, dass die ihre Zertifikate mal aktualisieren?

    Gruß,
    Ace
     
  3. VariousArtist

    VariousArtist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2006
    hab ich , wenn die nich in den Schweiss kommen ....!
    Also hat jemand ne andere Hilfe am Start ? Bei den Windows Kollegen geht es doch auch mit dem simpelen "Trick"
     
  4. kon**

    kon** MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.02.2006
    Würde mich auch interessieren, bin auch an der FH Jena und werde mir demnächst ein Macbook zulegen.
    Und wenn ich von vornherein weiß wie ich das Problem beheben (insofern es denn bei mir auftreten wird) kann wär das schon recht praktisch ;)
     
  5. promille

    promille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Viele Unis bieten einen Zugang über VPN an... Z.B. mit dem Cisco Client.
     
  6. VariousArtist

    VariousArtist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2006
    Nein, aber nicht unsere Uni! Kann mir denn keiner helfen?
     
  7. kon**

    kon** MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.02.2006
    Bist du denn nun an der FH oder an der Uni?

    Mir hat heute der Leiter des Informatikbereiches gesagt, dass das Netzwerk über VPN verfügt. Sollte also demnach eigentlich funktionieren (?!)
     
  8. VariousArtist

    VariousArtist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.10.2006
    hättest du mal genau gelesen mensch "Als info: ich will mich nicht an die beschriebene Uni im Link anmelden, aber das Vefahren dort müsste gleich sein."
     
  9. kon**

    kon** MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.02.2006
    Oh stimmt, irgendwie hatte das so verstanden dass du an der FH Jena bist.
    Zwar kann ich deinen Unmut über die Sache mit dem WLan verstehen, aber das ist noch kein Grund gleich aggressiv zu werden. Erst recht nicht wenn du möchtest dass dir jemand hilft.
     
  10. Ben-1512

    Ben-1512 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Ganz ehrlich: JEDE Uni hat ein HRZ. Wenn Du nicht weisst, was das ist... es ist das Hochschulrechenzentrum. So müsste auch "Deine" Uni ein solches HRZ in ihrer Infrastruktur vorweisen können.
    Dieses HRZ stellt allen Usern (Win, Mac & Linux) Anleitungen zur Verfügung, wie man das WLAN zum Laufen bringt. So hab ich beispielsweise meine beiden Accounts an der TU Darmstadt und an der Uni Frankfurt zum Laufen gebracht. Über das HRZ. Die haben mir mit ihren Anleitungen geholfen. Und ich mir dann selbst.
    Wie wär´s ? Willstes mal versuchen ?;)

    Ben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen