WLAN - Hat sich jemand eingehackt???

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von ben-pen, 02.11.2006.

  1. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.08.2005
    Hallo.

    Brauche Eure Hilfe. Seit gestern mittag funktioniert mein Internet kaum noch. Ich bin zwar online aber die Verbindung ist sooo schlecht, dass die Seiten nicht aufgerufen werden können. E-Mail-Empfang bricht nach einiger Zeit einfach ab.
    Router habe ich mal kurz ausgeschaltet - wieder dasselbe. Und dann sehe ich plötzlich, dass in meine Airport-Liste neben meinem Router (Siemens) eine Fritzbox auftaucht. Ich hab gar keine. Jetzt habe ich meinen Router irgendwie verschlüssselt (WEP, Hex oder so). Trotzdem hat sich nichts geändert.
    Ich bin ratlos. Kann mir jemand weiterhelfen?

    BP
     
  2. derMatze

    derMatze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.06.2006
    Naja, die Fritzbox ist ja nur ein anderer Router, irgendwo in deiner Nähe...
    Aber du kannst bei den meisten Routern nachsehen, wer mit dem Gerät verbunden ist. Einfach mal in der Anleitung des Routers nachsehen, wie du in dessen Admin-Bereich kommst (normalerweise über 192.168.0.1 oder 192.168.2.1)
     
  3. MarkVI

    MarkVI MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    11.01.2003
    Bei meinem Router heißt es Security Log, dort werden alle Rechner gespeichert, die sich auf dem Router angemeldet haben.
    Aber wahrscheinlich senden beide Router (deiner und die Fritzbox auf dem gleichen Kanal) und stören sich gegenseitig ändere mal deinen Kanal.
    Heißt wahrscheinlich Channel.
     
  4. mac.fan

    mac.fan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    19.09.2006

    Falls Du Hilfe über Deinen Router suchst, dann gib mal in einer Suchmaschine "Routerforum" ein. Da wirst Du fündig. Hat mir damals auch sehr geholfen.
     
  5. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.08.2005
    Danke für die Tipps. Auf den Router (192.168.2.1) hatte ich schon zugegriffen und unter dem Punkt Sicherheit eioniges eingestellt.
    Dann versuche ich mal den Kanal zu ändern. Komme aber erst heut nachmittag dazu. (Arbeit - Home)
     
  6. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    Registriert seit:
    08.12.2003
    wenn du eine verschlüsselung hast sollte eigentlich kein anderer mit deinem router verbunden sein
    um ganz sicher zu gehen kannst du bei deinem router einstellen dass dieser nur bestimmte MAC adressen zulässt. Dort gibst du dann die MAC adresse deiner airportkarte ein (findest du unter netzwerk)
    ich würde mal bei deinem router auf einen anderen kanal (1-13)umstellen
    vielleicht hilft das auch...
     
  7. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Na das mit der MAC Adresse bringt eigentlich nichts mehr wenn man schon eine Verschlüsselung hat, denn wenn ein Eindringling schon die Verschlüsselung knacken kann, dann schafft er es auch die MAC Adresse zu fälschen.

    WPA Verschlüsselung mit gutem Passwort sollte eigentlich die größte Sicherheit liefern, MAC Filterung und SSID verstecken bringt dann keine zusätzliche Sicherheit mehr.
     
  8. Harmony_Mac

    Harmony_Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    21.10.2006
    bei manchen Router kann man auch einstellen, daß er keine weitere Netzwerk Geräte zulassen soll, als genau die, die er im Moment schon kennt.
    Im Verbund mit einer WPA Verschlüsselung und dem Ausschalten der SSID sollte dann auch nix mehr passieren.
     
  9. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Zur schlechten Verbindung kann es auch dadurch kommen, dass (fast) alle WLAN-Acess-Points in der Standardeinstellung die gleichen Kanäle (6 oder 11) belegen. Dadurch beeinträchtigen sie sich gegenseitig. Kennst Du vielleicht vom Stau auf der Strasse. Also einfach eine andere Strasse nehmen (anderen Kanal nehmen).

    Pingu
     
  10. ben-pen

    ben-pen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    26.08.2005
    Also, guten Morgen. Im Moment geht alles wieder normal. Allerdings habe ich nicht mehr viel gemacht. Hab auch kein Kanal umgestellt, weil ich die Einstellung nicht gefunden habe.

    Aber solange es funktioniert.

    BP
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen