Wlan funktioniert nicht sobald LAN Kabel angeschlossen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von xmariox, 05.01.2005.

  1. xmariox

    xmariox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Hallo,

    ich habe hier folgendes Problem:

    Ich nutze einen etwas betagten Athlon XP per WLAN USB Stick. Gleichzeitig nutzte ich an meinem PB 15" Airport um ins Netz zu kommen. Beide greifen auf den selben Router (Fritz Box DSL) zu. Funktioniert wunderbar.

    Zwecks angenehmeren arbeiten würde ich zusätzlich gerne das PB und den PC per LAN Kabel vernetzten, aber nur intern. IPs habe ich korrekt vergeben (im selben Bereich wie der Router sie vergibt) und ich kann auch auf das PB zugreifen vom PC aus.

    Das Problem ist nun, dass sobald das LAN Kabel eingesteckt wird auf beiden Rechnern der Zugang per WLAN ins Internet nicht mehr funktioniert. Das ist sehr unhandlich, da ich für Internetzugang dann immer das Kabel trennen muss.

    Gibt es da eine Lösung, dass ich zB sagen kann _immer_ WLAN für Internet nehmen und LAN _nur_ für interene Geschichten?

    Wäre über Hilfe froh.

    Grüße
    Mario
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Interessiert mich auch.

    No.
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.803
    Zustimmungen:
    3.632
    Registriert seit:
    23.11.2004
    wenn du fit bist mit dem terminal, dann hilft dir "route" weiter...
    ansonsten ist das stichwort hier "multihoming"...
    das ganze kann man wohl auch über die netzwerk konfiguration machen, in dem du beides aktiv (wlan und eingebautes ethernet) schaltest in der aktuellen netz konfig und dann dem eingebauten ethernet eine subnetz maske von 255.255.255.255 verpasst.
     
  4. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2003
    ja, ganz einfach: mach ein neues Netz zwischen den beiden Rechnern - also nicht den IP-Range verwenden den der Router vergibt. Dann sollte es sofort funktionieren. Wenn der Router z.B. 192.168.1.x als Netz hat mit der Maske 255.255.255.0, dann vergib für die Rechner über Ethernet einfach 192.168.2.x mit der gleichen Maske. Und schon fluppts...

    Nachtrag: WARUM es nicht funktioniert hab ich vergessen: der Mac nutzt immer die schnellste Schnitttstelle automatisch -> also wenn die 2 Rechner verbunden sind natürlich die Ethernet-Schnittstelle. Die Pakete für das Internet werden natürlich an das Gateway (also deinen Router) geschickt - undzwar in das Netz in dem das Gateway zu finden ist. Da beide Schnittstellen bei Deiner Konfig quasi im gleichen Netz sind, kann das Gateway innerhalb des Ethernet nicht gefunden werden und daher ist dein Internet nicht erreichbar
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2005
  5. xmariox

    xmariox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Ahh, super, damit hats funktioniert. Warum ich das nicht selbst einfach versucht hatte. Danke dir.

    Ebenfalls danke für die kurze Erklärung. Wieder was gelernt!

    Grüße
    Mario
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen