WLAN-Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Jenethan, 27.08.2006.

  1. Jenethan

    Jenethan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Huhu,

    ich dachte mir gerade so, wie cool es doch wäre, wenn man für Musik eine WLAN-Festplatte hätte. Da könnte man ohne große Probleme die gleiche Platte bei Notebook und PC benutzen ohne lästige Kabel und im ersten Falle beide Computer an.
    Weiß jemand, ob man so etwas käuflich erwerben kann? Ich hab gelesen, dass es das von ASUS geben soll, aber nicht rausbekommen, wo es das zu kaufen gibt.
    Hat jemand Erfahrung damit? Die Verbindungsgeschwindigkeit von 54 MBit müssen ja eigentlich für Musik reichen.

    JenEthan
     
  2. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    es gibt netzwerkfestplatten mit lan-anschluss.
    die kommen dann an deinen wlan-router und lassen sich dann im netzwerk ansteuern.
    sind allerdings (im vergleich zu ihren firewire- oder usb-brüdern) schweineteuer und übers (w)lan ist das ganze natürlich auch langsamer.
     
  3. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003

    Soweit ich weiss, hast Du unabhängig vom (W)LAN-Standard nur eine Übertragung von ca. 4mbit/sec, da der Flaschenhals nicht das WLAN ist, sondern der Chipsatz und das OS, das auf dem Festplattenserver läuft.

    Bisher sind mir keine Produkte bekannt, die auch nur ansatzweise die (W)LAN-Geschwindigkeiten ausnutzen. Wenn Du im Netz suchst, wirst Du eine Menge ERfahrungsberichte von enttäuschten Usern finden.
     
  4. Jenethan

    Jenethan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Also würde sich wohl eine solche Festplatte nicht wirklich lohnen, wie? Sehr schade, da airtunes immer voraussetzt, dass ein Computer an ist.
     
  5. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    du hast dann einen maximum-speed von 2,8mb/s (lan) oder 9,8mb/s (ndas)
     
  6. .mac

    .mac Gast

    ich hab ein NAS an meinen wlan router angeschlossen, das wäre ja ungefähr, was du suchst. streamen von da ist überhaupt kein problem, ich kann filme ohne verzögerungen oder aussetzer schauen.
    ich kenne das teil von asus, was du meinst. ist aber sauteuer und du bist IMHO zu unflexibel damit. schliess einfach ein günstiges NAS an deinen wlan router an, das kommt billiger. mein NAS kann zB dazu noch ftp, hat zwei usb ports für drucker oder usb festplatten. und das zu weniger als den halben preis des asus teils.
     
  7. Pe+er

    Pe+er MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.06.2006
    Habe das von Dir besagte Asus Modell, Wl-Hdd genannt mit einer 100 GB Festplatte drinne.

    Hier mal die technischen Daten:

    54 Mbps High Speed Wireless LAN Zugriff
    -
    Höchste 54Mbps Geschwindigkeit im 2.4 GHz Frequenz Band

    - 2.4GHz Wi-Fi Netzwerk-Standard garantiert Abwärtskompatibilität zu 802.11b WLAN Umgebungen
    - Auto fallback Algorithmus wählt die optimale Übertragungsrate.
    Sichere WLAN Verbindung:


    AP Modus: 64/ 128 bit WEP, WPA
    Client Modus: 64/128 bit WEP

    Unterstützt Standard IDE 2,5 Zoll Notebook Festplatte
    -
    Using Ultra DMA 100 IDE Controller

    - Anschluss für 2.5" Zoll Notebook Festplatte
    Real Time Clock: Dank integrierter RTC werden Sie nie die korrekte Uhrzeit aus den Augen verlieren.
    AUTO COPY:
    -
    Plug 'n' Play: Überträgt automatisch USB-Speicherstick Daten auf die Festplatte.

    Setup Wizard: Guide the user to setup the device easily.

    HDD PreScan: Sorgt für eine automatische Prüfung der eingesetzten Festplatte, zur Sicherstellung eines fehlerfreien Betriebs.

    - Ein Windows-Hilfsprogramm hilft Ihnen bei der ersten Einrichtung der WL-HDD 2.5 Box per Webbrowser-Nutzerschnittstelle.
    - Durch Nutzung von Wireless-Profilen setzen Sie die WL-HDD 2.5 Box ganz einfach in verschiedenen Umgebungen ein.
    - Greifen Sie einfach auf die Daten über die Netzwerkumgebung unter Windows oder per Samba unter Linux zu.
    - UPnP*(Firmware dahingehend upgradefähig)
    -
    Firmware Update über Ethernet oder Wireless LAN

    Kopiert von Asus.com

    Ich habe zusätzlich ein Kfz Netzteil für im Auto...praktisch...aber irgendwo Spielerei.

    Wenn Fragen vorhanden einfach melden.

    Lg
     
  8. netmorix

    netmorix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2005
    Ich habe einfach einen älteren ausgemusterten Rechner direkt an den Router angeschlossen und dort eine dicke Platte reingepackt. Dann über das Netzwerk gemountet. Funktioniert für Mediadaten wunderbar. Kann Filme schauen, Musik hören, etc. und das über jeden Rechner der übers WLAN oder Netzwerk. Wunderbare und relativ günstige Lösung.
     
  9. Jenethan

    Jenethan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Naja - die wichtigste Frage wäre doch, ob's funktioniert oder nicht? Und obs gut funktioniert.

    Das Problem mit einem Extra-Rechner hat ganz einfach Platz- und Stromgründe. Von daher...
     
  10. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.960
    Zustimmungen:
    250
    MacUser seit:
    18.07.2006
    Ich habe mir ein Nas Gehäuse mit LAN und USB Anschluss für 69,99 Euro gekauft und eine 3,5'' 160GB Platte für 65,- .
    Die Übertragungsrate beim Kopieren ist echt langsam (habe mal was von 5-12mbit/sec.) gelesen,aber für Film(Avi) streaming reicht es.(sollte dann für Musik auch gehen).Am Router angeschlossen kann ich per LAN/W-Lan/Ftp darauf zugreifen.Die Platte kann aber nur mit FAT32 formatiert werden,deshalb gilt da halt die >4GB Begrenzung für Dateien.
    Schau doch einfach mal bei e-bay unter Gehäuse-extern-LAN,sollte da auch zu kriegen sein.Sonst gibt es auch noch von LaCie und von Buffalo NAS Lösungen um die 250 Euro.
     
Die Seite wird geladen...