WLAN aufbauen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Beaulieu, 15.11.2006.

  1. Beaulieu

    Beaulieu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    31.01.2006
    Hallo,
    ich bin bisher über PM G4 - Kabel - Router ins Internet gegangen.
    Da wir in nächster Zeit umziehen habe ich aus den räumlichen
    Gegebenheiten nicht mehr die Möglichkeit ein Kabel zu legen. Die
    einzige Möglichkeit ins Internet zu kommen wäre über WLAN.
    Der Haken an der Sache ist, dass mein PM keine Airportkarte hat.
    Was wäre die beste Lösung den Rechner drahtlos mit dem Router zu verbinden? :noplan:
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Was für ein G4 ist es eigentlich kann man in jeden eine AirPort Karte einbauen wenn es einer mit PCI Steckplatz ist würde ich eine W-LAN Karte am besten von Sonnet einbauen die wird als AirPort erkannt ist fast noch besser als die Originalen die ja nur 11 mbit haben.
     
  3. Beaulieu

    Beaulieu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    31.01.2006
    Es ist ein Sawtooth. Die PCI Plätze sind alle schon belegt.

    Edit: Für diesen Rechner gibt es angeblich keine Airportkarten mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2006
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Die USB Lösungen sind alle nicht das wahre solltest mal darüber nachdenken ob du irgendein Como Karte nehmen kannst um einen Platz frei zu bekommen
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Gravis verkauft die noch zumindest der in Hamburg
     
  6. Beaulieu

    Beaulieu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    31.01.2006
    Der erste Platz kann nicht belegt werden da der Lüfter der Grafikkarte
    bündig mit der PCI Karte abschließen würde, was meiner Meinung nach
    thermische Probleme verursachen würde. Der zweite Platz ist mit einer
    USB 2 Karte belegt. Der dritte mit einem Festplattencontroler.
     
  7. Beaulieu

    Beaulieu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    31.01.2006
    Danke für den Hinweis, ich werde mich einmal erkundigen.
     
  8. Beaulieu

    Beaulieu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    31.01.2006
    Ich habe im Gravis Online Store nachgeschaut, dort wird nur die
    Airport Extrem Karte angeboten und diese passt angeblich nicht
    in den Sawtooth.
     
  9. Beaulieu

    Beaulieu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    31.01.2006
    Hallo,
    ich vergaß in meinem ersten post zu erwähnen dass ich nicht nur eine WLAN Lösung für meinen PM G4 suche, sondern auch für meinen mini, der
    ebenfalls keinen Airportkarte hat.
    Hat jemand einen Idee wie für beide Rechner eine WLAN Lösung aussehen
    könnte.
     
  10. ruerueka

    ruerueka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    66
    Registriert seit:
    04.04.2004
    nur so ne Idee, ich habs noch nie gemacht: die zwei Rechner per Lan Kabel an einen Hub anschließen, den Hub mit dem Uplink Kabel an einen WLAN Router dran, der mit der WLAN Basis Station per Funk kommuniziert. Ich glaube, man kann zumindest bei Fritz Boxen irgendwo in den Settings erlauben, dass die Stationen miteinander reden dürfen.

    Alternative, hatte ich selbst schon erfolgreich probiert: den Hub an einen "Lan-Steckdosenadapter" (hab vergessen wie das heißt, aber man kann LAN auch durchs Stromnetz schicken, klappt innerhalb einer Wohnung ganz gut, wenn alle Geräte am selben Stromkreis gut abgeschirmt sind, benutze aber jetzt schon seit Jahren WLAN, und mit dem Alter läßt das Gedächtnis nach...) . Dann auf der anderen Seite die Basisstation per Lan-Kabel ebenfalls an so einen Adapter hängen. Je nach Leitungskapazität gibt das mäßigen bis anständigen Durchsatz - also am Besten bei 'nem Händler fragen, ob man mal zwei Teile zum Probieren ausleien kann.

    Viel Erfolg!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen