Wireless Tastatur sauber machen?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von TobiM, 01.11.2004.

  1. TobiM

    TobiM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2004
    Hi,
    ich hab hier die schöne weiße Bluetooth Tastatur. Allerdings ist sie langsam nicht mehr so schön, weil nicht mehr wirklich weiß...
    (Wasche mich wohl zu wenig... :D )

    Wie macht ihr die denn wieder richtig sauber? Kann man die Tasten abmachen und in den Geschirrspüler packen?

    Danke
     
  2. cilly

    cilly Gast

    Verwende mal die Suchfunktion! Dazu gibt es schon genügend Threads.
     
  3. TobiM

    TobiM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2004
    Sorry, aber zu Wireless Tastatur finde ich gar nichts. Nicht mal ne Anleitung zum zerlegen.
    Und die Idee die Tastatur im Ganzen in einen Geschirrspüler zu stecken ist ja wohl nur als Witz zu verstehen.
     
  4. cilly

    cilly Gast

    Batterien raus, in der Badewanne mit mildem Spülmittel tauchen, spülen und bürsten. Anschließend mit klarem Wasser spülen und ausgiebig trocknen, z.B. mehrere Stunden im Backofen nicht heißer als 50 Grad Celsius bei Umluft! Wichtig, die Tastatur muss absolut trocken sein, also würde ich mindestens 2-3 Tage einplanen und mehrmals trocknen. Tastatur evtl. im Backofen in ein Geschirrtuch wickeln, das zieht die Feuchtigkeit besser ab. Unbedingt mit einem Thermometer vergewissern, wie heiß den der Backofen ist, die Anzeige am Ofen selbst ist zu ungenau.
     
  5. :: burnbot ::

    :: burnbot :: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.11.2003
    wowh!

    der badewannen/backofen-tipp ist wohl die abenteuerlichste reinigungsmöglichkeit, die ich je vernommen habe ;-)
    aber he, wieso nicht? wenns funzt?!


    aber mal im ernst! eine andere alternative kommt hier:

    a) ganz einfach einen fusselfreien lappen (zb trockentuch fürs spülen)
    nehmen und da ordentlich glasreiniger draufgeben (darf natürlich nicht tropfen)

    b) orangenöl -- ist unglaublich reinigungsstark und riecht halt angenehm nach orangen. (ist auf natürlicher basis und greift das plastik nicht an)
    gut für nikotinablagerungen oder anderen hartnäckigen schmutz

    allerdings IMMER an einer kleinen stelle (zB rückseite) zuerst testen.

    anyway, da ich nicht mehr rauche, nutze ich überwiegend den glasreiniger, habe auch die bluetooth tastatur von apple und die sieht auch nach über einem jahr noch aus wie neu!


    abgehsehen von den verdammten krümeln, die ich ohne spezialwerkzeug offensichtlich nicht mehr rausbekommen werde ;-)
     
  6. cilly

    cilly Gast

    Von Glasreiniger und Orangenöl kann ich nur abraten! Wenn das zwischen die Kontakte gelangt, bekommt man es kaum wieder raus. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Säure des Glasreinigers und das klebrige Orangenöl die Kontakte beschädigen.

    Zur Badewannen-Backofentechnik: Nebenbei, ich überhole alte Macs und verkaufe sie bei Ebay. Ich habe nun schon mindestens 15-20 Tastaturen auf diese Weise gereinigt und sie funktionierten besser als vorher. Es gab keine Ausfälle.
     
  7. morten

    morten Gast

    Cilly, diesmal liegst du daneben! ;)

    Die Wireless Tastatur darf man auf keinen Fall in den Geschirrspüler oder in die Badewanne legen. Glaubt mir einfach, mein Mitbewohner hat es ausprobiert, es funktioniert definitiv nicht! ;)

    Mit der Pro Tastatur kann man das machen, das ist wahr, aber mit der Wireless auf keinen Fall.
     
  8. cilly

    cilly Gast

    So und warum nicht?

    Bei mir hat das schon funktioniert... und zwar mehr als einmal.
     
  9. morten

    morten Gast

    auch bei der Wireless? Wirklich?

    Wie gesagt, die meines Mitbewohners war nach der Reinigung im Ar*$%!
    Hat nur noch "R"s geschrieben und zwar so:
    rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

    :D
     
  10. cilly

    cilly Gast

    Also Batterien raus und die Kontakte für mehrere Sekunden überbrücken, damit Restströme ablaufen. Hätte ich dazu sagen sollen, sorry, gibt so viele Threads zur Tastaturreinigung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen