WinTel 2.0

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von titeuf, 22.01.2006.

  1. titeuf

    titeuf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.12.2004
    Was haltet ihr davon: http://www.macwelt.de/news/macosx/335969/index.html
    Ist das brauchbar und hatt vielleicht schon jetzt jemand erfahrungen?
    Mir fällt gerade ein: Gibs das überhaupt schon?
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Ist das nicht das Produkt, das nie geliefert wurde?
     
  3. titeuf

    titeuf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.12.2004
    Keine Ahnung aber das ist ja jetzt neu für Intel Cores!!!?
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    ist doch nur ein front-end für den x86 emu bochs...
     
  5. Klasl57

    Klasl57 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Halte ich für sinnvoller als XP o.ä. direkt aufm Mac zu installieren.
    Wenns denn läuft und wer es braucht. :rolleyes:


    (Warum sind eigentlich "alle" so g... gierig ;) darauf. Windows auf nem Mac zu installieren?)
     
  6. Etze

    Etze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.04.2005
    Ich dachte immer, Bochs emuliert selbst auf einem X86 auch den Prozessor?!
     
  7. Generalsekretär

    Generalsekretär MacUser Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.06.2005
    Für Qemu gibt es für x86-Linux ein Accelerator-Modul, welches CPU-Aufrufe durchreicht statt emuliert. Vielleicht hat dessen Urheber gegen Bezahlung auch etwas Entsprechendes erstellt, vielleicht jemand anderes, vielleicht ist das auch nur Werbe-Geschwätz.
     

Diese Seite empfehlen