Windowsfestplatte auf externe Platte übertragen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Steppenwolf, 01.05.2006.

  1. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Hallo,

    Situation momentan:

    Windows PC enthält Platte mit Daten, die ich gerne auf meine neue 300GB Lacie Platte übertragen möchte, damit ich die Daten am Mac nutzen und den Windowsrechner rauswerfen kann.

    Wie mache ich das am besten, da ja Mac und Windows verschiedene Dateiformate benutzen?
     
  2. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Naja, du kannst deine Lacie partitionieren und eine Partition im Windows Filesystem (FAT32) machen, dann kannst du darauf ja die Windows Platte kopieren, und dann suchst du dir über Zeit die Daten raus die du behalten willst und tust sie auf den Mac.
     
  3. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Und wie bekomme ich dann die Fat32 Partition weg?
     
  4. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Naja, dann müsstest du die Platte wieder neu formatieren, diesmal nur mit ner Mac Partition... allerdings würde dies vorraussetzen, dass du es schaffst, die Platte einmal komplett leer zu machen...
    Sorry, ne bessere Lösung kann ich net anbieten!
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Netzwerkverbindung! Die Platte mit HFS+ initialisieren und an den Mac hängen und die Daten dann via Ethernet kopieren. Dauert zwar länger (100MBit LAN schafft real 8-10MB/s) aber funktioniert am Einfachsten... ;)

    MfG, juniorclub.
     
  6. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Moment Mal, wie soll ich die Platte denn mit dem Windowsrechner verbinden? Die Festplatte hat keinen Ethernetanschluss.
     
  7. der_daniel

    der_daniel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.04.2006
    also ich hatte das gleiche problem. ich hab einfach meinen externen terrabyte über firewire am mac gehabt und über ehternet (smb) mein mac an meinen alten windows rechner gehängt. dein mac kann ja ntfs und so lesen. einfach innerhalb der windows-freigabe also die daten markiert udn gleich rüber auf die externe platte. wie es schon gesagt wurde dauert das ganze dann recht lange, aber du hast kein stress mit späteren ntfs partitionen auf deiner 300gb platte, sondern von anfang an hfs+.

    über "apfeltaste" + "k" öffnest du den dialog "mit server verbinden". einfach "smb://<ip vom wondoof-rechner>/$<freigabename> eingeben....
    ich musste aber noch die firewall vom windows-rechner ausmachen....
    eine bessere lösung viel mir auch nicht so auf die schnelle ein...
     
  8. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Achso, ich soll die Daten mit Umweg über das Powerbook verschieben.
    Das kann ich auch probieren, ja.

    Wenn morgen die Platte kommt, werde ich es testen. Falls ich keine Verbindung vom Mac zum PC hinbekomme, melde ich mich wieder.
     
  9. Junior-c

    Junior-c Gast

    Verbindung: WinXP - MacOS X: www.baumweb.de (Help-Center) ;)

    MfG, juniorclub.
     
  10. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Was Ihr immer mit den schrottigen Lacie Platten wollt...

    :)

    Frank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen