Win XP/Mac Drucker gemeinsam nutzen

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Dirk Eckert, 29.01.2007.

  1. Dirk Eckert

    Dirk Eckert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2007
    Hallo,

    ich bin glücklicher Mac-Neuling und versuche mit meinem Laptop auf den Drucker am Mac zuzugreifen. Unter Windows hatte ich ein Heimnetzwerk, das mir den Drucker freigab. Geht das auch unter MAC/Win? Ich habe zusätzlich eine Fritzbox 7050, die soll angeblich ermöglichen, dass man den Drucker gemeinsam nutzen kann. Mein MAC ist über Kabel mit der Fritz verbunden, der Laptop mit WIN XP über WLAN. Der Drucker ist über USB verbunden. Kann mir jemand helfen??

    Danke Dirk
     
  2. Sebbe

    Sebbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2006
    Hallo Dirk,

    http://www.baumweb.de/help-center/drucker/drucker_osx.html

    lg sebbe
     
  3. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    MacUser seit:
    01.05.2006
    Hat dein Drucker keinen Netz-Anschluss?
     
  4. simply

    simply Banned

    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2004
    ;)

    PS: Drucker mit Netzwerkanschluss sind relativ teuer!
     
  5. maceni

    maceni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    25.11.2004
    gäbe es zufällig auch eine anleitung, wie man dies umgekehrt macht? also drucker hängt an einem windows xp computer und ich möchte auf den drucker von meinen mac aus zugreifen.
     
  6. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    MacUser seit:
    01.05.2006
    Bloß weil der Drucker über USB angeschlossen ist muss das doch nicht heissen dass er keinen Netzanschluss hat.
    Außerdem sind die nun auch nicht soo teuer.
    Brother z.B. (hier steht auch einer) verlangt dafür keine Schweinepreise.
    Nun gut, wie auch imnmer...
     
  7. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    @drums günstigster Brother mit Netzwerkanschluss hl-2070N kostte 170€ also kostet mal eben 70€ mehr als der ohne.

    Du kannst im Routernormal nachgucken, ob der Drucker erkannt wurde. Wird dein Drucker vom Router unterstützt. Bei genauer Bezeichnung dees Routers und des Druckers kann man dir besser helfen. Generell geht das schon was du vor hast!
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
  9. Dirk Eckert

    Dirk Eckert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2007
    werde es versuchen...

    Hallo liebe Mac-User,

    vielen Dank zunächst für Eure schnellen Antworten. Ich werde den Tipp von Sebbe ausprobieren und dann berichten..

    Dirk
     
  10. Dirk Eckert

    Dirk Eckert Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2007
    fast geklappt

    Hallo,

    mit der Anleitung bin ich bis zur Einrichtung des Netzwerkdruckers (übrigens HP Deskjet 5550) gekommen.

    Der Drucker wird als Netzwerkdrucker eingerichtet, alles ok soweit (allerdings erst, nachdem ich auf XP die Originalsoftware installiert hatte, zuvor ging trotz Anzeige als Netzwerkdrucker nichts, sogar die Textverarbeitungen streikten, komischerweiss die Tabellenkalkulation nicht...)

    Alles schien dann prima, doch die Druckaufträge verschwinden einfach. Ich habe dann gesehen, dass für den Drucker gar kein Anschluß (sonst LPT, USB...) besteht. Da kann man eine IP Adresse angeben, gelingt mir aber nicht, die zuvor bei der EInrichtung verwendete nutzt nix, kann mir jemand weiterhelfen????

    Dirk
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen