win XP clients am Mac server

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von HKMAC, 23.02.2004.

  1. HKMAC

    HKMAC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    hallo,

    wir wollen eventuell einen MAc os x server in unser Windows netz (SMB) integrieren. Wie müssten sich dann die Clients am Server anmelden. Momentan melden sich alle am W2k3 Server an und bekommen die Freigaben als Laufwerke gemappt.
    Für die XP-Clients müsste der Einsatz des OS X Servers möglichst transparent sein.

    Kann man Benutzerkonten eines Windows Domänencontrollers mit einem Mac os X server synchronisieren?

    Danke
    HKMAC
     
  2. skavenger

    skavenger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2004
    Hallo

    definitiv NEIN
    - ich bin mir noch nicht mal sicher, ob X-Server überhaupt mit servergespeicherten Profilen arbeiten kann. Soweit ich weis, gibt es das dort nicht. (Ich kann mich aber auch irren)

    Zugriff von XP-Clients auf X-Server:

    WINDOWS Server-Dienst konfigurieren und starten

    Server-Admin - Computer & Dienste - "dein Servername" - aufklappen - Windows - Einstellungen
    - Allgemein - Serverrolle festlegen (Eigenständiger Server)
    Computer und Domain-Namen festlegen
    -Zugriff - Gastzugriff erlauben (evtl.)
    -erweitert - evtl. WINS-Server eintragen

    oben "Dienst starten" klicken - testen

    eventuell noch unter Apfelmenü - Systemeinstellungen - Sharing - einen Computernamen vergeben/ändern (VORSICHT beim ändern, könnte zu irreparablen Schäden führen)

    Benutzer und Gruppen einrichten
    Arbeitsgruppenmanager starten
    neue Benutzer anlegen - die gleichen Namen wie im w2k-server
    evtl. unter dem Register "Windows" noch Einstellungen vornehmen
    Benutzer einer bestimmten Gruppe zuweisen
    Berechtigungen vergeben


    Somit sieht dann nach einem danach angebrachtem Server-Neustart jeder PC-User deinen X-Server in seiner Netzwerkumgebung und kann sich darauf anmelden.

    Wenn du in deinem w2k-server einen DNS laufen hast, solltest du diesen auch in den Netzwerkeinstellungen deines X-Servers angeben, damit diooe Clients sich und den Server finden. (nacht alles ein wenig flotter)


    Puuh

    Viel Text - Hoffentlochj kannst du damit was anfangen.

    Sonst schreib mir halt ne Mail an skavenger@11880.com

    Gruß - SkAvEnGeR
     
  3. ovski

    ovski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.04.2004
    da kommt mir auch gleich ne frage zu diesem thema in den sinn:

    kennt ihr da problem dass bei netzlaufwerken welche beim start "automatisch wiederhergestellt" werden sollten die verbindung fehlt und bei einem doppelklick nach dem passwort gefragt wird welches eigentlich hätte gespeichert werden sollen?

    ich habs jetzt halt mit nem batch gelöst welcher bei jedem start zuerst nen unmount macht und die laufwerke dann wieder ran holt.

    nur steht so halt dummer weise das passwort als cleartext in dem batch drin was mir absolut missfält.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen