Win Rechner unter OSX nicht verfügbar?!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von HolgiG, 27.08.2005.

  1. HolgiG

    HolgiG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.03.2005
    Hallo, ich habe einen IMAC G4 mit Airport. Ich nutze DSL über eine FritzBOX Fon WLAN was auch alles ganz toll funktioniert. Jedoch habe ich mir jetzt eine Fujitsu Siemens Activy Box zugelegt. Das ist für die die es nicht wissen ein DVD Festplattenrecorder mit WLAN wo man über DSL die EPG Funktion sowie Direkt Internet am TV nutzen kann. Ausserdem hat diese Box noch die Funktion das man sein Videos,Musik,Bilder vom Rechner auf dem TV anschauen kann. Das ganze dann über wlan oder man kopiert es auf die Festplatte des Recorders.

    Mein Problem ist das die Activy Box mit Windows Arbeitet im Hintergrund. An meinem MAC sehe ich auch unter "Netzwerk" die Arbeitsgruppe "MSHEIMNETZ" und auch die ActivyBox (OEM-MHS786.....) aber die ist nur ganz schwach zu sehen also sozusagen inaktiv..wenn ich draufklicke kommt folgende Meldung"Das ALIAS OEM-MHS786.. konnte nicht geöffnet werden, da das original nicht gefunden wurde"

    Was will der von mir?

    Ich hab übrigens das Windows Sharing erlaubt unter OSX.

    Jemand eine Idee?
     
  2. crazycrane

    crazycrane Gast

    Ich hab gerade den Zugriff über LAN probiert und das mit dem gleichen Ergebnis. Allerdings bin ich etwas weiter gekommen. Windows Sharing ist auch bei mir eingeschaltet und wenn ich mich mit der Activy Box verbinde, kann ich zwischen den Laufwerken auswählen. Nur nach der Passworteingabe kommt die Nummer mit dem Alias. Was immer das auch bedeuten mag... :mad:

    Bist Du weitergekommen Holgi???

    Gruß

    crazycrane
     
  3. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    Windows Sharing erlaubt den Zugriff von Windows-PC AUF den Mac - braucht Ihr also dafür nicht.

    No.
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Gib doch einfach mal die IP Adresse und das Share ein beim connecten.
    Ist viel zuverlässiger und schneller als das Browsen.

    z.B. smb://192.168.1.10/freigabe
     
  5. crazycrane

    crazycrane Gast

    Schon probiert

    Das war das erste was probiert habe... . Klappt leider nicht. :mad:

    Das Problem liegt woanders. So hab ich folgendes aus dem Siemens Forum:

    "Wichtig ist am Acitvy muss der Hauptuser des Mac eingerichtet werden mit dem gleichen Passwort, ich hab mein Macpw auf eine Zahl umgestellt!

    AppleTalk aktivieren, Netzwerkumgebung auf gleichen Namen wie die Workgroup der Activy setzen.

    Sharepoints öffnen und die Verzeichnisse Freigeben! unter SMB die Workgroup der Activy Eingeben und auf freigaben stellen!

    Der Mac sollte die Activy sowieso ohne Probleme finden können, wenn Appletalk aktiviert ist!"


    Das probier ich die Tage mal aus, da der Activy einem Kollegen gehört, der mit dem Gedanken spielt sich einen Mac zuzulegen. Da sollte das schon klappen. Die mpg Files von der Kiste lassen sich auch erst nach umrechnen abspielen. Der VLC schmiert direkt ab und Quicktime kann es auch nicht...
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Sorry, für sowas würd ich kein Geld ausgeben.

    Wer Fernsehen will: einfach ne dvb-s karte (kost 50 EUR) in einen pc rein, dann kann man direkt mpeg2 aufnehmen und umkodieren als avi oder ogg media, das kann man dann ebenso überall abspielen, und ist platzsparend.

    So wie ich das sehe, versucht das Teil, auf samba zuzugreifen.
    Nach der Anleitung müßtest du wohl nur einen neuen User schaffen, und diesem die entsprechenden Freigaben in der smb.conf zuweisen.
    Darüberhinaus das PWD entsprechend ändern.
     
  7. crazycrane

    crazycrane Gast

    War ja auch nicht mein Geld ;-). Die Kiste an sich ist aber ziemlich cool und er hat sie für nen ziemlich guten Kurs bekommen (im Bereich eines passablen DVD/HD Recorders). Darüberhinaus ist der Siemens-Support sehr gut, es sind mehrere Sat-Karten drin, vorteilhaft bei mehreren Schüsseln oder im Analog-/Digitalbetrieb, Timeshift und ich setze mich nicht vor den Rechner um ne DVD oder nen Sat-Feed zu gucken...
     
Die Seite wird geladen...