Wieviele G5 User in diesem Forum hatten schon Hardwareprobleme/defekte?

Diskutiere mit über: Wieviele G5 User in diesem Forum hatten schon Hardwareprobleme/defekte? im MacUser Technik Bar Forum

Traten bei deinem G5 technische Probleme/Defekte auf?

  1. Ja, es trat ein einziges Mal ein technischer Defekt auf

    1 Stimme(n)
    4,3%
  2. Ja, es traten mehr als einmal technische Probleme/Defekte auf

    8 Stimme(n)
    34,8%
  3. Nein, bisher traten keinerlei technische Probleme/Defekte auf

    14 Stimme(n)
    60,9%
  1. Sense Sheerin

    Sense Sheerin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Ich plane Ende des Jahres einen G5 zu kaufen, jedoch häufen sich die Berichte zu Hardwarefehlern bei G5 Powermacs in diesem Forum und ich frage mich, ob das bedauerliche Ausnahmen sind oder ob derlei Probleme wirklich gehäuft auftreten. Es ist zwar so, daß in einem Internetforum i.d.R. nur Threads erstellt werden, wenn Probleme auftreten, dennoch würde ich gerne eine grobe Übersicht erstellen bei wievielen G5 Usern in diesem Forum schon Hardwareprobleme/defekte auftraten. Es würde mich freuen, wenn jeder G5 Besitzer, der diese Umfrage sieht an der Abstimmung teilnehmen würde. Danke!
     
  2. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.02.2004
    Also, die Umfrage fehlt ;)

    Aber ich beantworte trotzdem gerne die Frage: Ich habe meinen G5 1,8DP seit etwas mehr als einem Monat und er läuft wie ein schweizer Uhrwerk. Absolut keine Probleme.
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Läuft bestens - keine Probleme.

    ad
     
  4. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Bei mir auch: Alles Top!
     
  5. goblin

    goblin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.02.2004
    hmm. ich hab auch einen G5 1,8DP.
    aber noch die erste revision. nicht diese neuen.
    bei mir ist das nicht alles soo toll.
    zunächst hatte ich auch dieses fiepen, was schon 1000 mal hier diskutiert wurde.
    nach einem austausch des netzteils gehts nun einigermassen.
    mein G5 stürzt mir nun aber relativ oft ab.
    ich weiss nicht warum, aber beispielsweise warcraft3 kann ich genau 2 minuten spielen, dann hängt der rechner.
    ansonsten gehts aber im arbeitsalltag ...
     
  6. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Ich werde meinen demnächst leider auch mal zu Card Services geben müssen wegen der nervenden Freezes, irgendeine Komponente muss nicht ganz in Ordnung sein. Aber ansonsten bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden und hoffe, dass er nach der Reparatur von seiner Macke befreit ist.

    @goblin: wenn du dich noch via ssh einloggen kannst von einem anderen Rechner aus, dann hast du das klassische Problem: nur die GUI friert ein. Irgendwas mit Speicher, Grafikkarte, LogicBoard und/oder CPU ist nicht in Ordnung. Ab damit zum Händler oder zu einem ASAP.

    Horror
     
  7. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.019
    Zustimmungen:
    642
    Registriert seit:
    24.04.2004
    Tja, was soll ich sagen - hab seid ca. 4 Monaten einen 2x1,8er und hab das Ding vielleicht insgesammt 2 Wochen hier gehabt. Dafür wurde aber schon bis aufs Gehäuse so ziemlich alles getauscht, was es so gibt.

    Ergebnis: Ich werd morgen Apple anrufen, die sollen Ihren Dreck wieder abholen und mir das Geld wiedergeben. Was ich dann mache, weiss ich noch nicht, ich bin in erster Linie von Apple und dem G5 mehr als enttäuscht.

    @Horror: Das dachte ich auch. Allerdings wurden bei mir diese Komponenten bereits MEHRFACH getauscht, und das Ding läuft immer noch nicht. SSH geht, aber die GUI steht.

    Charlie
     
  8. helmige

    helmige MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.08.2004
    hallo,
    ich hab meinen G5 2x1,8 (erste revision) seit dezember 03. keinerlei probleme. kein fiepen, keine freezes oder sonstiges. alles bestens.
     
  9. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Im Apple Discussion Forum gab es dazu einen ewig langen Fred mit über 1000 Beiträgen. Es kam bei einigen vor, dass die Reparatur nichts gebracht hat und die Austauschkomponenten auch defekt waren. Aber ein mehrfacher Tausch und keine Besserung, das ist schon hart. Vielleicht ist das einfach ein fauler Apfel. Von einem weiss ich, dass er ein neues Gerät bekommen hat und nun wohl clean ist. Aber auch die Revision B scheint davon betroffen zu sein. Ist schon ganz schön ärgerlich, vor allem das sporadische Auftreten der Abstürze. Die letzten 2 Woche war ich z.B: völlig frei davon, dann am Donnerstag 7mal in Diablo 2 (D2, Freeze, ssh reboot, D2 ...). Das ist schon echt ätzend. Seit dem alles in Butter bisher. Das Schlimmste ist halt, dass man nicht weiss, was defekt ist. Und eine Grafikkarte oder RAM zum selber testen (obwohl Customer Removable Parts) rückt Apple nicht raus motz

    @Charlie: wo hast du deinen G5 denn hingebracht zur Reparatur?

    Horror
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2004
  10. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.019
    Zustimmungen:
    642
    Registriert seit:
    24.04.2004
    Zu Cancom. Deren Zentrale ist nicht wirklich weit weg von mir. Die haben das Mainboard mittlerweile 2x getauscht, einmal eine CPU, ein weiteres mal die andere CPU, dann nochmal beide CPU's, die Graka wurde einmal mit ner gleichen (Radeo 9600) getauscht, mittlerweile hab ich eine 9800pro drin, die Originalplatte hab ich selber mal gegen die gleiche (wollte daraus ein Array machen, was ich aber wegen des stabilen Rechners lieber gelassen habe) getauscht, das originale CD-RW Laufwerk hab ich in ein Pioneer 107 getauscht, RAM hat einmal Cancom und ein weiters mal ich getauscht (erweiterung von DSP. Aber es ist egal, ob ich mit 1, 2 oder 3 GB RAM fahre...) und last but not least (das war sogar das erste Teil, das an dem Rechner ausgetauscht wurde...) ist das Netzteil.

    Cancom kann ich keinen Vorwurf machen, die Techniker dort sind ja selbst machtlos und tauschen wenigsten die Teile durch, ohne gross Zicken zu machen.

    Wie gesagt, der Spruch, dass langsam so alles ausser dem Gehäuse getauscht wurde, ist leider wahr...

    Charlie
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wieviele User diesem Forum Datum
MacBook Problem - Guest User MacUser Technik Bar 18.11.2016
Alles Daten von User gelöscht MacUser Technik Bar 23.03.2016
Kein User auf meinem Mac hat noch Adminrechte? MacUser Technik Bar 03.08.2015
Mac User muss PC mit Autostart für Ausstellung einrichten - aber wie? MacUser Technik Bar 15.05.2014
Wieviele Macs müsste man zusammenschließen, wenn man den schnellsten Supercomputer .. MacUser Technik Bar 23.02.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche