Wieviel Ram in ein Macbook für audiobearbeitung?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von McAndy, 31.05.2006.

  1. McAndy

    McAndy Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2006
    Hi!

    mein anwenderprofil wäre folgendes..Office, DVD schauen, i-net surfen, mails usw. was man halt täglich macht...das wäre ja mit 1 gb ram leicht zu bewältigen hab ich hier schon des öfteren gelesen...nur wie sieht es mit audiobearbeitung usw. aus?ich habe nämlich vor mir später eine externe firewire audiokarte zu besorgen und über die ein bisschen was aufnehmen...zuerst würde ich mich mit garageband einarbeiten und später mal wenns die musik zulässt auf logic umsteigen...reichen da ebenfalls die 2x512 mb oder sollte ich 2x1 gb kaufen?

    vielen Dank :music :Waveyib:
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Das kann man dir so nicht beantworten.
    Wenn du aufwendige Produktionen fahren willst sind die 2GB sicher ratsam. Da das oben aber eher nach Einsteiger klingt würde ich erstmal machen und dann gegebenenfalls nachrüsten. 1GB ist schon ganz ok.
     
  3. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....Apple empfielt beide RAM-slots mit gleichen Modulen zu besetzen ;)
     
  4. Leachim

    Leachim Gast

    Wenn das auf meine Antwort gemünzt war: dann sollte ich vielleicht statt "nachrüsten" "umrüsten" sagen.

    Er könnte aber doch 1x 1GB einbauen und dann später das zweite GB "nachrüsten", oder müssen die paarweise bestückt sein?
     
  5. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ....so wie ich das verstanden habe, sollten beide slots besetzt sein ... apple verkauft das book ja auch mit 2x256 MB.
     
  6. Leachim

    Leachim Gast

    uii, dann muss man ja echt gut überlegen.

    Für die 1GB (2x512) Variante zahlt man 99,99 Euro
    Für die 2GB (2x1GB) Variante aber 499,99 Euro

    Das ist ja echt 'ne Zwickmühle.
     
  7. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Naja, es hält sich in Grenzen - wenn du die Riegel nicht bei Apple kaufst.
    Zwei Möglichkeiten:
    defekter Link entfernt
    www.biehler-online.com
     
  8. Leachim

    Leachim Gast

    Ja klar, das ist nicht neu, aber wenn man die 512 ohne Aufpreis ordert kann man die dann wegschmeissen oder verschenken. Die will ja keiner mehr.

    Und dann kann man zB bei DSP 2x1GB für 173,80 plus Versandkosten kaufen.

    Die Zwickmühle ist für mich die zwingende paarweise Ausstattung.
    Das MacBookPro bieten sie auch mit einzelnen Rams an.
     
  9. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Zwingend ist die Bestückung als Paar wohl nicht, sie soll aber etwas Geschwindigkeit bringen.

    Sicher sind die 256er Riegel für den Verschenkemarkt, unterm Strich wird es aber kostengünstiger sein als die Apple-Lösung. Und mit dem Apple-Angebot kann man hadern oder pragmatisch umgehen. Ändern werden sie ihr Angebot wohl nicht.
     
  10. Leachim

    Leachim Gast

    Schade nur, dass man die nicht ohne RAM kaufen kann ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wieviel Ram ein
  1. asta la vista?
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    391
    trixi1979
    27.01.2016
  2. MigL81
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.258
    MigL81
    17.08.2011
  3. aristokrates
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    429
    Wile E.
    18.07.2005
  4. Nixxx2
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    470
    shortcut
    03.01.2005