Wie würdet ihr einen USB Stick befüllen? (Crossplatform)

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von !42, 19.12.2005.

  1. !42

    !42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Mal ne Frage an alle Leute, die neben Mac noch Windows, Linux und was weiss ich benutzen. Was würdet ihr auf euren Stick packen, um möglichst mobil mit euren Einstellungen zu sein?

    Ich werde demnächst versuchen, Firefox und Thunderbird mit ihren Einstellungen(Profile) für mehrere Systeme auf den Stick zu packen, dazu meinen Eclipse Workspace. Was hättet ihr noch für Ideen, bzw. habt ihr schon gemacht? Gibts Programme, die man sonst noch Systemübergreifend immer dabei haben sollte?
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Deckel auf, Wasser rein, Deckel zu

    SCNR :D
     
  3. !42

    !42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Ich wusste 2 sek. nach dem Abschicken, das der Titel ein Fehler war :D
     
  4. macnurse

    macnurse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Du bist der Fehler ...

    So was weiß man sofort und nicht erst in 2 Sekunden nach dem Abschicken.

    Aber nichts desto Trotz gehört auf einen Stick genau das was du für richtig hältst und nicht was andere da vielleicht drauf haben.
     
  5. Kenny4711

    Kenny4711 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.11.2005
    Neben Mac noch Windows und Linux benutzen? Hä? :D
     
  6. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Super, dieses Posting hat es glatt geschafft, das von Zoop in puncto "hilfreich" zu unterbieten. :p

    @!42: Wenigstens nimmst Dus mit Humor, den braucht man hier. :)

    ...Aber weiterhelfen kann ich Dir auch nicht :D , ich bin kein Fan davon, ueberall die gleiche Umgebung haben zu wollen, das lohnt IMHO den Aufwand nicht und man bleibt flexibler.

    Wile
     
  7. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Nur, um es mal zu erwähnen:
    Mein USB-Stick dient allein zum hin- und herschieben von Dateien.
    d.h. es kommen da weder Bookmarks noch Mailboxen drauf.

    Etwas schnöde vielleicht, aber ich habe eh einen Trage-Rechner..
     
  8. !42

    !42 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    23.10.2005
    Ich hab den Thread aufgemacht, um neue Ideen zu bekommen. Bevor ich den Beitrag über Thunderbird gefunden hatte, hätte ich niedaran gedacht, dass sowas möglich ist, bzw. wäre gar nicht auf die Idee gekommen, mir mein Mailprogramm einfach in die Tasche zu stecken.

    Aber danke für deinen äußerst hilfreichen Beitrag
     
  9. macnurse

    macnurse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2005
    Ich hoffe, ich kann damit das Stellen solcher oder ähnlicher/nichtssagenden Fragen in Zukunft von dir oder anderen Besuchern etwas unterbinden.

    Ein Stick ist ein Speichermedium wie jedes andere auch, und nur die Kapazität (MB/GB) entscheidet darüber was, wieviel und welche Daten man darauf speichern kann. Das sollte man schon wissen bevor man so einen Stick kauft.

    Daher ist die Frage: "Was habt ihr denn so bei euch drauf?" völlig irrelevant und zu NICHTS führend. Da kannst du genauso alle fragen: "Wie nehmt ihr denn täglich eure Flüssigkeit zu euch? Aus der Leitung, aus dem Schlauch, aus dem Glas oder aus der Tasse?"

    Weggetreten ...
     
  10. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    09.03.2005
    Gehts noch? :mad: Nur weil Dir seine Frage nicht gefaellt oder Du sie nicht verstanden hast, musst Du doch hier nicht so rumpoebeln. Oder bist Du hier der Waechter ueber sinnvolle und unsinnige Fragen? War vielleicht etwas komisch formuliert, darueber sind Gags gemacht worden und gut is. Der OP moechte aber gern Anregungen haben, wie man gut seine gewohnte Umgebung mit sich auf einem USB-Stick mitfuehren kann, das klang in meinen Ohren jetzt nicht voellig schwachsinnig. Also bitte etwas freundlicher oder ab zu heise. :motz
    Wile
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen