Wie viele DPI?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von nggalai, 29.11.2006.

  1. nggalai

    nggalai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    121
    Registriert seit:
    23.11.2006
    Hallo allerseits,

    Von Linux her bin ich mir gewöhnt, dass man in der xorg.conf über die Bildschirm-Maße dafür sorgt, dass die DPI-Zahl des X-Servers mit der des Monitors übereinstimmt. Das lässt sich dann mit xdpyinfo nachprüfen.

    Wie sieht das eigentlich bei Macs aus? Haben die eine fixe DPI-Einstellung wie Windows, oder wird das "korrekt" vom angeschlossenen Monitor her ausgerechnet?

    xdpyinfo im X11 liefert bei mir 75 dpi, was eigentlich für den Screen des MBP zu wenig sein dürfte.

    Liebe Grüße,
    -Sascha

    /edit: Dabei geht es natürlich nur um die Schriftgrößen auf dem Monitor, nicht um UI-Elemente. Das kommt ja dann bei Leopard. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2006
  2. nggalai

    nggalai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    121
    Registriert seit:
    23.11.2006
    *drück*

    Ich weiß, dass die alten MacOS-Versionen von 72 dpi ausgingen, aber hat irgend jemand Informationen, wie das bei OS X aussieht?

    :)

    Liebe Grüße,
    -Sascha
     
  3. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2006
    Beim MacBook hab ich rund 114 dpi ausgerechnet, das hab ich dann bei Calamus für horizontal u. vertikal eingetragen.
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo MacUser,

    eventuell hilft euch diese Site weiter
    um mal mit dem Mythos der DPI auf-
    zuräumen:

    http://praegnanz.de/essays/72dpi

    Gruss Jürgen
     
  5. nggalai

    nggalai Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    121
    Registriert seit:
    23.11.2006
    Ah, danke für den Artikel. Respektive die Kommentare im Artikel:

    Scheint also wie bei Windows 96 dpi zu sein. Ein wenig zu wenig für meinen 100 dpi-Bildschirm, aber erklärt, dass die Schrift praktisch gleichgroß ist wie unter Linux mit korrekten 100 dpi, auf demselben Monitor.

    Jetzt ist nur noch die Frage, weshalb der X11-Server mit 75 dpi arbeitet ...
     
  6. Omikronman

    Omikronman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.10.2006
    Streng genommen müßte man sogar für x und y Richtung die dpi separat festlegen können. Eine windowstypische Bildgröße von 1280 x 1024 (die eigentlich 1280 x 960 sein müßte, nur MS weiß, warum das nicht so ist) liefert, wenn man das Bild an einem Röhrenmonitor für das klassische Seitenverhältnis zieht, sonst statt Kreise Ovale und statt Quadrate Rechtecke.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen