Wie versendet der Apple-Store DE?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von dust123, 22.01.2005.

  1. dust123

    dust123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Hallo zusammen,

    mal eine Frage. Ich habe im Apple-Store Deutschland einen Mac Mini bestellt und frage mich jetzt womit der wohl verschickt wird. Im Store sieht man nur "Versand mit... Spediteur". Da ich, wie die meisten Menschen, berufstätig bin werden die mich wohl nicht zu Hause antreffen. Machen die dann einen Termin aus oder kann ich mir das Päckchen irgendwo abholen? Weiß jemand wie das abläuft oder welche Firma als Spediteur für Apple in Deutschland agiert?
     
  2. cron

    cron Gast

    Bisher habe ich alle Apple-Sendungen per TNT erhalten.

    Ging immer innerhalb von 24 Stunden und ohne Macken. :)
     
  3. dust123

    dust123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Und was ist wenn man nicht zuhause ist? Hinterlegen die das Paket irgendwo, ähnlich wie bei der Deutschen Post?
     
  4. krusty

    krusty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Innerhalb von 24 Std.? Dann aber nur Standardmodelle ohne Erweiterungen, oder?

    PS: Ich hab mein Paket auch mit TNT erhalten
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2005
  5. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Werden Software-Pakete auch per TNT versandt?
     
  6. saki

    saki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.09.2004
    Ja, mein FinalCut kam auch mit TNT...

    ...freundlicherweise hat der Fahrer es beim Nachbarn abgegeben, ein erneuter Zustellversuch muss angefordert werden und kostet 30€ - ich für meinen Teil hasse Paketdienste und Ziehe Post/DHL vor.

    Gruß
    Sascha
     
  7. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    718
    MacUser seit:
    29.03.2004
    ich lass mir den krempel immer in die firma liefern. selbst wenn ich mal ausser haus bin nimmt unsere sekretärin das gern entgegen.
     
  8. NickdieErdnuss

    NickdieErdnuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    11.10.2003
    Sicher? Das wäre ja der Hammer. Als Paketdienste kenne ich sonst nur UPS und GLS aus eigener Erfahrung und die machen 3 Zustellversuche ohne zustätzliche Kosten. Wenn TNT nur ein Zustellversuch macht, finde ich das schon irgendwie krass.

    Nick die Erdnuss
     
  9. gurukaeng

    gurukaeng MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    31.08.2003
    erneute Zustellung gegen Kohle??? das hör ich auch zum ersten Mal. GUT an TNT ist jedoch (das bieten nicht alle Paketdienste): als freudiger Mac-Erwarter kann man bei TNT anrufen und fragen, um wieviel Uhr der Paketfrosch da ist (Die rufen den dann an). Das macht die Warterei etwas leichter planbar, wenn man nicht die ganze Zeit zu Hause hocken kann/will.
     
  10. saki

    saki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.09.2004
    So hat es mit der Bote erklärt als er mir dann meinen PowerMac gebracht hat.

    In die Firma liefern lassen ist auch nicht so einfach wenn die Postanschrift der Firma in einem anderen Gebäude in einer anderen Straße ist und es in unserem Gebäude keinen Empfang gibt. Im Empfang im Hauptgebäude ist man zwar bemüht aber nicht unbedingt effektiv.

    Nee, da ist mir die Post lieber, besonders da die Filiale ein paar Häuser neben meiner Wohnung ist :)

    Gruß
    Sascha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen