Wie stellt man dauerhaft Ansichten im Finder ein?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von M8_NX, 15.07.2005.

  1. M8_NX

    M8_NX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2004
    .... ja, ich weiß, bin kein Newbie, habe damals, als ich noch ein richtiger Newbie war, vergessen, danach zu fragen, und ist auch nicht weiter schlimm, Leben ging ja weiter, man wird älter und vergissst, dass man danach fragen wollte, aber jedesmal, wenn man ... äh.. wo war ich? Ach ja: ich möchte im Finder einstellen, dass er mir dauerhaft diese Spaltendarstellung für alle Ordner anzeigt und ich nicht immer umklicken muss. Wie geht das? Wars das? Ja, war´s schon.
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Du sprichst mir aus dem Herzen! :)
    Hab keine Angst. Du stehst damit nicht allein!
    Ich will es auch wissen! :D
     
  3. Tom_Bola

    Tom_Bola MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2005
    gewünschte Ordneransicht mit Apfel + w schliessen - dann öffnet es beim nächsten Doppelklick wie gewünscht
     
  4. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    aber eben nur bei dem entsprechenden Ordner. Das musst du dann bei jedem neu machen.
    Und das nervt vor allem, wenn man ne Daten-CD einlegt.
     
  5. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Möglicherweise gehts nur mit Dirty-Hacks. Irgendwo kann man das vielleicht in Finder.app durch eine Variable ändern. Oder so ähnlich.

    Vorgesehen scheint es nicht zu sein. (Irgendjemand hat sicher auch ein krudes Ergonomieargument dafür parat :D)
     
  6. dust123

    dust123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Einfach über Finder/Einstellungen im "Allgemein"-Tab den Haken bei "Neue Ordner immer in Spaltenansicht öffnen" setzen und gut ists.
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Tja. Geht aber nicht. (10.3.9)

    EDIT: Das gilt leider nur für neue Fenster mit dem Befehl Apfel n
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2005
  8. dust123

    dust123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Hmm, seltsam. Bei mir gehts auch nicht mehr. (10.4.2)

    Bin mir ziemlich sicher das es am Anfang mal funktioniert hatte. Vielleicht werden die Darstellungsoptionen der Ordner ja in einer der versteckten Dateien (die mit dem "." davor) mit der MacOSX das ganze Dateisystem zumüllt geschrieben und werden jetzt nachdem ich so lange die Symbolansicht verwendet habe immer wieder ausgelesen.
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Das geht von Haus aus nicht, ich hab das schon immer an.

    Wenn mans ändert, wirkt sich das auf Apfel n aus, mehr nicht.
    Steht ja irgendwie auch so da („neue Fenster“ nicht neue Ordner)

    http://tinypic.com/8xk7ex.jpg

    Schade eigentlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2005
  10. ©huhu

    ©huhu Gast

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen