wie sicher ist 'Papierkorb sicher entleeren' ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von thb, 03.08.2005.

  1. thb

    thb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    16.10.2004
    Wie sicher ist eigentlich 'Papierkorb sicher entleeren' beim Tiger? Wie oft werden hier die Daten eigentlich überschrieben? 1x, 3x oder mehrfach? Gibt es ein Tool mit dem ich die Überschreibrate festlegen kann - oder kann ich das vielleicht auch irgendwo für den Papierkorb?
     
  2. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Ich glaube er überschreibt die Einheiten 8 Mal, weil man bis zu 7 Mal überschriebene Daten wiederherstellen könnte.
     
  3. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    20.09.2004
    mein held!

    sie haben eine waschmaschine mit rückwärstgang gewonnen, weil wegen voll korrekter antwort, ey...

    im ernst, stimmt!
     
  4. ©huhu

    ©huhu Gast

    sollte doch ausreichen - ist aus der mac hilfe.

    alles gute - huhu
     
  5. ©huhu

    ©huhu Gast

    @ heldaus.. & hertzblau..: woher habt ihr eure weissheit, das 8x überschrieben wird - auf apple.com finde ich garnix dazu!

    glaube allein sollte hier nicht ausreichen!

    huhu
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    @©huhu: Glaube kann Berge versetzen.
    Außerdem gibt es schon im Festplattendienstprogramm die Option Daten 7fach überschreiben (okay, nicht 8fach).
    Aber eben habe ich entdeckt, dass es seit Tiger sogar 35fach gibt.
    Also hat man sich dem Fortschritt wohl angepasst. ;)
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Womit sich das eindeutig esoterischen Dimensionen nähert. :D
     
  8. ©huhu

    ©huhu Gast

    im festenplattendienstprogramm kann man volumes löschen und entsprechend überschreiben. das kann nicht automatisch auf den papierkorb bezogen werden. und wenn doch - ob in panther oder tiger - ich hätte gerne eine quelle (url) dazu - gerade zu 35x!
    ach ja - ich bin atheist und da ist gar nix mit glaube und irgend etwas versetzen.

    huhu

    in panther im terminal kann ich folgendes machen: rm -P
    Overwrite regular files before deleting them. Files are
    overwritten three times, first with the byte pattern 0xff,
    then 0x00, and then 0xff again, before they are deleted.
     
  9. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Die Zeitspanne des sicheren Entleerens des Papierkorbs ist bei gleicher Datenmenge in etwa die gleiche wie beim sicheren Löschen mit dem FPDP.

    In beiden Fällen werden die Daten mit unbrauchbaren Daten überschrieben, weil man anhand der Spannung der Einheiten erkennen kann, ob es 0 war und mit 1 überschrieben wurde, oder 0 und mit 0 überschrieben usw.
    Hat hier mal einer sehr ausführlich in nem Thread erklärt.

    Ob man heute 34fach zurückverfolgen könnte, wäre wirklich im esoterischen Bereich.
    "Ich spüre da eine Energiequelle - eine deutliche runde schöne Null zeichnet sich ab..." :D
     
  10. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Also ich würde sagen für den Hausgebrauch ist diese Funktion mehr als sicher genug.

    Das komplette 8-fach überschreiben der ganzen Festplatte (z.B. wenn man seinen Rechner verkauft) dauert aber je nach Festplatte mehrere Stunden, also genug Zeit einplanen falls man dies vorhat.
     
Die Seite wird geladen...