Wie OS X löschen ohne das Volume zu Inizialisieren bezw. zu formatieren?

Diskutiere mit über: Wie OS X löschen ohne das Volume zu Inizialisieren bezw. zu formatieren? im Mac OS X Forum

  1. Digi Audio

    Digi Audio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.05.2005
    hallo

    Wie kann ich das OS X 10.3.9 (mit den unsichtbaren files) löschen ohne das Volume zu löschen bezw. zu formatieren?

    ich möchte die backup-firewire-hd auf der ca.50GB daten (keine systemdaten) sind, vom os x (mit cccloner geklont) befreien.

    -kann ich zB. mit onyx das system genauer die unsichtbaren files löschen?
    -welche darf ich löschen. müssen evt. hd-treiber unangetastet bleiben?

    danke für die hilfe :)
     
  2. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Im Terminal:
    Code:
    rm -rf /DEINVOLUME/*
    ACHTUNG: GEFÄHRLICH
     
  3. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    ! so löscht der obengenannte rm Befehl ja alle Daten, Vorsicht!

    Daher müßte die Syntax anders lauten, da ja das User-Home -Verzeichnis und Unterordner nicht gelöscht werden sollen. Schau da mal in den manpages.
    Wobei während OS X läuft Du rm nicht sauber ausführen kannst, weil ja Systemdateien in Benutzung sind, die dann nicht gelöscht werden können.

    Das einfachste wäre, was Du nicht möchtest, Datensicherung und dann von CD booten und mit dem Festplatttendienstprogramm das Volume löschen.

    Viele Grüße
    Michael
     
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Hallo.

    Du kannst unsichtbare Dateien im Finder einblenden, in dem Du folgende Zeile kopierst, ins Terminal einfügst und enter drückst :)

    Code:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE
    Finder neustarten (apfel alt esc)


    Mach Apfel i auf die Platte und setz einen haken bei „Eigentümer ignorieren“
    Dann lösch einfach alles, was Du nicht brauchst.
    Außer folgenden, die sind immer auf Platten: Desktop DF, Desktop DB, .Trashes, .DS_Store

    Dann leer den Papierkorb mit gedrückter alt-Taste



    rückgängigmachen der Sichtbarkeit:
    Code:
    defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE
    Finder neustarten

    fertig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2005
  5. Digi Audio

    Digi Audio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.05.2005
    hallo tau

    das werde ich ausprobieren!

    Wieso den Papierkorb mit gedrückter alt-Taste leeren?

    danke :D
     
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Weil Du damit das Leeren erzwingst. Falls sich was weigern sollte, log Dich kurz aus und wieder ein.

    Die 4 erwähnten Dateien (Desktop DF, Desktop DB, .Trashes, .DS_Store) lassen sich nicht löschen, versuchs erst gar nicht.

    Ansonsten mußt Du keine Probleme befürchten, von wegen Treiber oder so.

    Achte halt nur, daß Du Deine Daten nicht löschst. :D
     
  7. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Das Freewareprogramm Locator könnte da auch hilfreich sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche