Wie oft wiederholt sich ein Defekt?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Locusta, 16.05.2005.

  1. Locusta

    Locusta Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Hallo

    Ich habe mich jetzt nahezu dazu entschlossen das Logic-Board aus meinem 15" Titanium Powerbook 867 mhz auszutauschen. Denn es startet nur richtig, wenn ich die PMU resette, ansonsten startet es OpenFirmware. Wie oft tritt denn ein weiterer Defekt auf, wenn das Logicboard getauscht worden ist? Das ist für mich von daher wichtig, dass ich nicht noch mal das Logicboard tauschen muss. Denn dann hätte sich die doch noch recht teure Reperatur bestimmt nicht gelohnt.

    Ich wollte es nicht selbst machen lassen, sondern bei einem Händler, dort kostet es 30-40 Euro. Ist der Preis in Ordnung oder eher zu hoch? Ein anderer Händler wollte 100-120 Euro für den Tausch haben. Das Logicboard an sich soll, bei dem einen Händler 500 Euro und bei dem anderen 609,90 Euro kosten.

    Die andere Möglichkeit wäre, dass ich mein Powerbook als defekt bei Ebay verkaufe und das Geld davon zur Finanzierung eines neuen Macs, z.B. ein 12" Powerbook oder einen iMac nehme. Es ist so, dass ich das PowerBook nahezu nie mobil nutze, wobei mir halt das Geld fehlt, mir ein nagelneues 15" zu kaufen, selbst wenn ich noch 600 Euro für das Powerbook bekommen würde.
    Zum Powerbook an sich: Nichtraucher Gerät, keine Kratzer, es ist noch nicht mal die weisse Farbe vom Gehäuse abgeplatzt. Wenn es läuft, funktioniert auch alles. 1gb Ram und Combo Laufwerk. Was glaubt ihr, dass mir das Book noch bringen kann?

    Lohnt sich ein Logicboard-Tausch überhaupt noch? Ich meine, es ist nicht so schlimm jedes mal vor dem Start die Tastatur zurückzuklappen und die PMU zu resetten (diesen kleinen Knopf hinter dem Keyboard drücken) und dann die Zeit + Datum neu einzustellen.

    Nebenbei: Gibt es eine Möglichkeit die CPU-Temperatur bei diesem Modell auszulesen?

    Huihuihui, viele Fragen, ich hoffe trotzdem, dass Ihr mir ein bisschen helfen könnt.

    Vielen Dank für Eure Antworten und Eure Hilfe!
     
  2. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    genau diese frage würde ich vorab klären...
    für 500 eur bekommst du einen mini und vernünftige tft displays sind inzwischen schon günstig zu bekommen. wenn du deinen rechner nicht mobil nutzt, maybe eine überlegung wert...

    gruß
    w

    p.s. workaround: maybe ist es preiswerter den pmu-reset-knopf per kabel nach außen zu verlegen und die uhr via mac os x auf automatische aktualisierung durch apple server zu setzen :)
     
  3. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    simple rechnung:

    + 609 eur ersparnis (austausch logicboard - ohne garantie auf fehlerbehebung)
    + 600 eur zu erzielender verkaufspreis bei ebay etc.
    -------
    1209 eur -> dafür bekommst du ein ibook oder einen imac (neu)

    da müßte ich nicht überlegen

    gruß
    w

    p.s. du mußt die ersparnis einkalkulieren, da du heute bereit wärst, diese investition zu tätigen... hierbei sind einbau und ggf. nachbesserungskosten noch unberücksichtigt...
    einen käufer zu finden sollte kein problem sein - schau mal hier selbst verbogene books finden noch käufer...
     
  4. Locusta

    Locusta Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Genau diese Überlegung habe ich auch schon gehabt. Also einfach einen mini kaufen und noch einen externen Monitor. Wobei mich der Moitor bestimmt 300 Euro kosten würde, plus etwa 600 Euro für den Mini. Leistungsmäßig wären das dann in etwa 300-400 Mhz mehr, wobei ich dann halt 900 anstatt von 540 Euro bezahlen müsste...


    An diese Lösung habe ich tatsächlich schon mal gedacht, wobei ich das PB eh so gut wie nie richtig ausschalte, sondern es in den Tiefschlaf versetze.
     
  5. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    hast du schon einmal den defekter Link entfernt ausprobiert? oder funktioniert der bei den ti-books nicht kopfkratz

    gruß
    w
     
  6. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    die rechnung sieht anders aus, wenn du das pb verkaufst - denn wer garantiert dir, daß der fehler dann nicht mehr auftritt (reine spekulation meinerseits)
    dann würdest du die kosten des austausches sparen und den verkaufspreis addieren - siehe oben.
    tolle und preiswerte tft´s findest du ab etwa 250eur 17"-19" schau mal hier

    gruß
    w
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  7. ceUs

    ceUs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Wenn du es verkaufst, lass mir bitte den Link zukommen, ... :D
     
  8. Locusta

    Locusta Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Leider bezweifle ich einfach, dass ich wirklich noch 600 Euro für das Book bekomme. Laut defekter Link entfernt würde ich für ein funktionierendes Powerbook etwa 1100 Euro bekommen. Da es aber leider diesen einen, doch recht blöden Defekt aufweisst, ist es eben doch schon ungewiss, was ich dafür bekomme. Soll heissen: Entweder ich habe Glück und bekomme noch anständig Geld dafür oder ich bekomme eben fast nichts dafür und blicke in die Röhre, bze. in diesem Fall in keine Röhre :(.


    Genau das sind auch meine Sorgen. Denn ggf. ist noch die PMU, also diese kleine Extraplatine auch betroffen und die kostet noch mal 130 Euro + Einbau.


    Das mit dem temperaturmonitor werde ich mal ausprobieren.
     
  9. Locusta

    Locusta Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    19.12.2004
    Stimmt, meine Rechung war so gesehen nicht richtig. Sprich ich muss tatsächlich die Kosten vom Austausch addieren, also die 540 Euro. Was beim Verkauf eben rauskommt hat dann was mit Glück zu tun...


    Werde ich machen, wenn ich es verkaufe ;).



    Wie sieht das denn aus, wie oft wird dann noch mal das Logicboard getauscht, wenn es schon einmal getauscht worden ist, bzw. wem ist das schon passiert und in was für einen Abstand?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  10. gf4tiu

    gf4tiu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.04.2005
    Frag mal einen Elektriker, ob der nicht eine Schaltung bauen könnte, die bei jedem richtigen Start den PMU Schalter drückt (in dem Fall Jumper kurzschließt).. Müsste nur logisch gebaut werden, Zeitrelais, alles ein wenig aufwendig, aber vielleicht passt es mit ner SMD Technik sogar unter die Tastatur.

    Und ich denke so ein defekt mindert den Wert nicht um 500 EUR...
    Ein anderer erwartet für sein Powerbook g4 mit 400mhz welches sehr rampuniert ist (Sturzschaden) ja auch noch 400 EUR, daher.. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen