Wie Notebook sichern?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von sDesign, 01.06.2006.

  1. sDesign

    sDesign Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Ich wollte mal fragen, ob es bei meinem Apple iBook auch die Möglichkeit gibt, dass schon beim Bootevorgang ein Passwort für das starten des Rechners abgefragt wird.
    Ich wohne nämlich in einer WG und würde meine persönlichen Daten gerne so sicher wie möglich vor unbefugten zugriffen schützen.
    Die Passwortabfrage für die einzelnen Benutzer genügt mir hierfür einfach nicht.
    Bei Windowsrechnern gibt es solch eine Passwortabfrage beim Bootvorgang, mit der man die komplette Hardware schützen kann. Ist soetwas auch beim Mac möglich?
     
  2. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2004
    Ja, stichworte openfirmware password, google mal danach oder such hier im Forum.


    gruss
    Kruemel
     
  3. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    wobei ich anmerken möchte, falls ich in deiner wg wohnen würde, sprich physischen zugriff auf deine kiste hätte, wäre es mir (oder jedem der sich ein bisschen auskennt) problemlos möglich dein win bootpasswort und/oder dein openfirmwarepasswort zu umgehen und so auf deine daten zuzugreifen.

    definitiv sicherer wäre es über ein verschlüsseltes image nachzudenken oder file vault einzusetzen, wobei letzteres umstritten ist ...
     
  4. sDesign

    sDesign Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    21.05.2006
    Kann ich auch die komplette Festplatte verschlüsseln?
    Ich hab mal gehört, dass man seine gesammte Festplatte per Passwort schützen kann, was auch nicht durch ein ausbauen und einbauen in einen anderen PC umgangen werden kann. Gibt es solch eine Möglichkeit?
    Das wäre ja dann das sicherste oder?
     
  5. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Klar, kann man. Ob es nun aber sinnvoll ist deine gesamte Bilder- und mp3 Sammlung zu verschlüsseln möchte ich bezweifeln. Ausserdem, sollte sich der Rechner aufhängen während das von FileVault angelegte Image offen ist (also immer), sind alle deine Daten anscheinend unwiederbringlich weg.
    Ich würde ein so-genanntes Sparseimage empfehlen wo alles was niemanden etwas angeht reinkommt.
     
  6. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    nicht so einfach, die ganze festplatte, aber deinen user ordner (warum solltest du auch z.b. deinen systemordner verschlüsseln wollen?). nennt sich file vault. such mal ein bisschen im forum - es gibt dazu geteilte meinungen (so wie auch zu dem thema sparse image)

    ich selbst bevorzuge ein verschlüsseltes image mit fester grösse für sensible daten. wobei file vault sicher benutzerfreundlicher ist ...
     
  7. anti85

    anti85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.01.2006
    gibt es fuer macs eine alternative zu filevault?
     
  8. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    yep (wenn du das bsd subsystem als zum mac gehörend betrachtest ;) ), z.b. BestCrypt oder PGPDisk ...
     
  9. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    FV ist sehr mit Vorsicht zu geniessen.
    FileVault wird von Apple selbst nicht empfohlen für: "home folders with large amounts of data".
    Mit einem verschlüsselten Diskimage auf einer externen Platte bist Du im Zweifel besser beraten.

    Grüße,
    Flo
     
  10. anti85

    anti85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.01.2006
    BestCrypt kann ich fuer mac nicht finden. pgp finde ich vertrauenstechnisch bedenklich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen