Wie mehrfach Dateien nach gleichem Schema umbenennen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Siapa, 02.10.2005.

  1. Siapa

    Siapa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2005
    Bisher musste ich mir als Mac-Frischling noch keine Gedanken um tiefer gehende Dinge, wie Massen-Umbenennung machen. Nun stehe ich aber genau bei dieser Thematik.
    Ich möchte gern viele Dateien nach folgendem Schema umbenennen:
    (Beispiel)

    xyz dateiname1
    xyz dateiname2
    xyz dateiname2

    Aus allen Dateinamen soll einfach das immer gleiche xyz entfernt werden, der Rest soll so bleiben. Ist sicherlich kein großes Ding, aber... wie geht'n dette? :)
    Kann ich das mit irgendeinem OS X integrierten GUI-Tool machen, das ich vielleicht noch nicht entdeckt habe, oder muss/sollte ich dafür einen UNIX-Befehl einhacken?
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Dafür gibt es wunderbare Programme...

    defekter Link entfernt z.B.
     
  3. Siapa

    Siapa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2005
    Wow, du hast ja praktisch schneller geantwortet, als ich gepostet habe :D
    Heißen Dung, das schaue ich mir gleich mal an. Obwohl mir was OS-integriertes eigentlich immer lieber ist. Aber Gucken schadet ja nicht :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2005
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Bevor ich auch nur eine Zeile im Terminal tippe arbeite ich viel lieber mit 3rd-Party-Freeware auf visueller Ebene... ;)
     
  5. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
  6. tampere

    tampere MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.10.2003
    ich mach das immer mit dem Graphic Converter.
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Dann ist du zsh Dein Freund.
    Damit geht das nämlich, allerdings sind Unix Kenntnisse erforderlich.
    Code:
    zsh
    autoload zmv
    
    zmv      
    Usage:
      zmv [OPTIONS] oldpattern newpattern
    where oldpattern contains parenthesis surrounding patterns which will
    be replaced in turn by $1, $2, ... in newpattern.  For example,
      zmv '(*).lis' '\$1.txt'
    renames 'foo.lis' to 'foo.txt', 'my.old.stuff.lis' to 'my.old.stuff.txt',
    and so on.  Something simpler (for basic commands) is the -W option:
      zmv -W '*.lis' '*.txt'
    This does the same thing as the first command, but with automatic conversion
    of the wildcards into the appropriate syntax.  If you combine this with
    noglob, you don't even need to quote the arguments.  For example,
      alias mmv='noglob zmv -W'
      mmv *.c.orig orig/*.c
     
  8. HubertusBe

    HubertusBe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    27.09.2003
    @ siapa: ich verwende auch am liebsten R-Name - in diesem Forenthread sind noch Alternativen mit Automator und einem Applescript erwähnt.

    Gruß, Hubertus
     
  9. CooperRS

    CooperRS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.03.2005
    Wollte gerade auf Automator hinweisen ;)
    Meiner meinung nach die beste lösung...kann au direkt in den finder integriert werden
     
Die Seite wird geladen...