wie mache ich "virtual midi keyboard" hörbar?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von ernesto, 25.07.2004.

  1. ernesto

    ernesto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.02.2003
    Eigentlich wollt eigentlich nur ab und zu etwas rumklimpern und hab shareware freie software gesucht.
    Ich bin auf diverse Sachen gestoßen, die mir tauglich schienen.
    Eigentlich reicht mir dieses "virtual midi keyboard", aber da kommt kein Ton.......???
    Und wenn ich dann noch ein paar Knöpfe zum spielen hätte...??
    Ich will eben nur etwas meinen Spieltrieb befriedigen.

    Weiß einer, was da Sinn macht? Wie kriege ich was zu hören mit VMK??

    OS10.2.8; 17"G4 PowerBook.
     
  2. y12k

    y12k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.06.2003
    mit dem virtual keyboard kannst du "nur" klangerzeuger ansteuern. lad dir simpleSynth mal runter, dann kannst du mit deinem virtual keyboard schonmal die internen sound ansteuern.

    -> http://pete.yandell.com/software/
     
  3. ernesto

    ernesto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.02.2003
    Klappt!
    Na ja, kennst das sicher? Wenn man mal Lunte gerochen hat??
    Gibts da auch etwas mit ein paar Knöpfen mehr als "simpleSynth"??
    Was, wo man nicht jedesmal die Belegungen neu anlegen muß?
    Da läßt sich nämlich nix speichern.

    Sorry, wenn ich nerve, aber wenn ich mich dafür extra in die Grundlagen der elektronischen Geräuschproduktion einarbeiten muß, dann laß ichs.
    Ich hab da noch was anderes zu tun........
    Wenn das miniMoog auf Tasten reagieren würde, wärs genug. Aber nur mit der Maus??
     
  4. y12k

    y12k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.06.2003
    lad dir die demo zum MiniMoog mal runter:

    MiniMoog V
     
Die Seite wird geladen...