Wie Mac OS X 10.2. installieren ?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Sandra.T., 28.02.2007.

  1. Sandra.T.

    Sandra.T. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2007
    Hallo,

    ich hoffe, ich kann hier Hilfe zu meinem Problem bekommen. Folgende Situation:

    Ich möchte auf einem Power Mac G3 mit 233 Mhz und 192 MB Ram Mac OS X 10.2. installieren. Diese Version ist ja laut Apple die letztem die auf diesem Gerät läuft.

    So, jetzt ist in diesem Mac eine Festplatte mit 4 GB, die komplett gelöscht ist. Jetzt möchte ich gerne von CD aus das System komplett neu aufsetzten.

    Da ich leider noch so gut wie keine Ahnung von Mac´s habe, bräuchte ich Hilfe, wie ich das anstellen muss. Ich habe diesen Mac geschenkt bekommen.

    Ich habe schon den Tipp bekommen, beim Start die Taste C zu drücken und dann die Installation zu starten. Doch wenn ich das mache, wird zwar schon von der CD gestartet, aber dann kommt ein grauer Hintergrund mit einem Verbotsschild auf den Bildschirm, das wars.

    Vielleicht kann man mir ja helfen. :rolleyes:

    Gruß
    Sandra
     
  2. don_michele1

    don_michele1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    Installations-CDs sind in der Regel an den erworbenen Rechner gebunden. Sie können auf keinem anderen installiert werden (Verbotsschild). Nur die separat gekaufte Systemsoftware kann auf allen (geeigneten) Rechnern installiert werden.
     
  3. don_michele1

    don_michele1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    07.03.2004
    Noch was: Es gibt da auch noch die Suchfunktion: ältere Rechner müssen für OSX mit einem Firmwareupdate präpariert werden (das wird dann unter OS9 gemacht). es gibt sehr viele Beiträge zu diesem Thema.
     
  4. demogod

    demogod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.05.2005
    192MB RAM sind sowiso zu wenig.
    Dürfte aber normales PC-66 SD-Ram sein (guck halt mal in mactracker nach), und somit sollte auch pc-100 ram laufen. sowas hat mittlerweile jeder in adäquaten größen im regal rumliegen, kannst ja mal in deinem bekanntenkreis herumfragen. so long.. gute nacht.
     
  5. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Das wird wohl die beige Kiste sein, für die gibt es kein Firmware-Update. Die Festplatte mit 4 GB macht mir ein wenig mehr Sorgen als der Arbeitsspeicher ;) Bei der Installation solltest du darauf achten, möglichst auf jeden unnützen Schnickschnack zu verzichten (Druckertreiber, Sprachen etc.). Über den Einbau einer Festplatte mit höherer Kapazität solltest du ernsthaft nachdenken.
     
  6. nymphe

    nymphe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Ich habe fast 3 Tage mit einem beige Kiste beschäftigt und das war echt Hölle. Am Ende aber hat das geklappt.
    Das Gerät war ein G3-300 Mhz-Desktop mit 6GB HD und 128MB RAM.

    Ich hatte echt Probleme mit dem Boot, also deswegen habe ich mit dem Hardware edin bisschen beschäftigt.

    Jumpers: Die Festplatte soll bei Cable Select sich befinden, nicht bei Master, wie man behauptet. Aber cdrom muss Master sein.

    Bei der Installation, du musst die Festplatte mit OS X Treiber wieder formatieren, wahrscheinlich mit Disk Utility in der Boot CD.

    Während der Installation kannst du unnötige Dinge deaktivieren, besonders die Drucker und andere Sprachen. Dann wird es gehen.

    Übrigens gibt es auch Wege in Open Firmware ein paar "Resets" durchzuführen, aber weil du mit der cd booten kannst, lassen wir zuerst :)

    Zusätzlich dazu: Du kannst Panther acuh installieren, aber dafür brauchst du XPostFacto, die dafür sorgt. Ich habe das geschafft, aber mit 128MB RAM ist es zu langsam und habe sehr oft Kernel Panics gehabt. Jetzt habe ich kein Bock mehr wieder 10.2 zu installieren.

    Eigentlich denke ich noch, was ich mit diesem Gerät machen soll :)
     
  7. Sandra.T.

    Sandra.T. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2007
    Es handelt sich tatsächlich um einen beigen Desktop G3. Und laut Apple gehen dort auch nicht mehr als 192 MB Ram.

    Aber ich habe mal ein wenig getestet, und das SCSI CD-Rom ausgebaut, und gegen ein IDE Laufwerk getauscht.

    Jetzt hängt an einem IDE die Festplatte, am anderen das CD-Rom. Wenn ich jetzt starte, kommt der graue Hintergrund, mit nem Apfel drauf und nach ner kurzen Zeit nem kleinen Kreis unter dem Apfel. Auf einmal erscheinen 2 weiße Streifen ungefähr in der Mitte des Bildschirms, und es tut sich nichts mehr.
     
  8. Leachim

    Leachim Gast

    sorry, aber "laut Apple" werden Old-World-Macs gar nicht mehr unterstützt.
    Habt ihr mal nach "XpostFacto" gesucht.*Damit sollte es gehen.
     
  9. Sandra.T.

    Sandra.T. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.02.2007
  10. Leachim

    Leachim Gast

    ok, das wusste ich nicht.

    Allerdings scheinen mir 192MB RAM selbst für Jaguar recht dürftig.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac installieren
  1. CommanderL
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    432
  2. DerFloe
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    78
    oneOeight
    05.09.2016
  3. minimann22
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    529
    schatzfinder
    18.04.2016
  4. Botschafter
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    253
    Retnueg
    28.11.2015
  5. doca
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    269
    rembremerdinger
    27.11.2015