Wie lange wird Apple 32Bit Intel unterstützen?

Diskutiere mit über: Wie lange wird Apple 32Bit Intel unterstützen? im Mac-Gerüchteküche Forum

  1. s_herzog

    s_herzog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    Registriert seit:
    11.04.2006
    Hi, ich stehe vor der Entscheidung, will mir nen Intel iMac holen, aber iregndwie krieg ich jetzt langsam Muffe:

    1. "Merom" kommt diesen Sommer (auch in Macs?)
    2. "Conroe" kommt dieses Jahr mit den "Pro" Macs

    "Yonah" ist definitiv der allerallerallerletzte 32Bit-Prozessor von Intel.

    Da drängt sich doch die Frage auf:

    Wie lange wird Apple 32Bit-Intel unterstützen? Am Ende haben sie ein dreiviertel Jahr lang Geräte verkauft, die einzigartig sind:

    - Mac OS
    - Intel CPU
    - 32Bit

    Diese Konstellation wird aber dieses Jahr definitiv nicht überleben.

    Sollte man also jetzt erstmal warten, wie und wann Apple den Yonah in seinen "i"-produkten gegen den Merom tauscht?

    Oder wird Apple die 32Bit-Version von Intel MacOS X auf Dauer unterstützen? Das stelle ich mir richtig problematisch vor, denn irgendwann werden sie sagen "den Klotz binden wir uns nimmer ans Bein" oder auch Dritthersteller werden irgendwann aufhören, 32bit-Programme zu compilieren.

    Was tun?

    Einfach blind drauflosrennen und kaufen oder erstmal den Sommer noch verstreichen lassen und abwarten?
     
  2. Heckisack

    Heckisack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Also ich hab je ehrlich gesagt keine Ahnung inwiefern die 32Bit-Version eine extra Unterstützung brauch und wie schnell Programme und das Betriebssystem die 64Bit nutzen, aber ich glaub mal dass man sich da keine großen Sorgen machen muss, denn dann hätte Apple ja auch noch ein halbes Jahr mit dem Switch warten können und gleich auf 64 Bit umsteigen. Außerdem erscheint ja erst mal noch Leopard und so schnell wird es dann mit der nächsten OS-Version dann auch nicht gehen.

    Oder was sagen die Profis ?
     
  3. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.06.2005
    Die Frage habe ich mir neulich auch gestellt, würde mich auch interessieren.
     
  4. s_herzog

    s_herzog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    Registriert seit:
    11.04.2006
    Ehrlich gesagt, ist es mir tatsächlich suspekt, warum Apple schon den Yonah verbretzelt hat. Das will mir einfach nicht in den Kopf und ist langfristig ein Klotz am Bein.
     
  5. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    13.09.2003
    Erst mal muss OS X 64bit auf der x86-Plattform können. Das kann es bisher nicht. Da müssen wir auf die WWDC warten und gucken was Steve sagt.
     
  6. powerram

    powerram MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.01.2005
    Blöde Frage: welche vorteile hat 64 bit gegenüber 32 bit?
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    das ist nicht das problem ;)
    das problem ist eher, dass apple bisher noch keine 64bit x86 cpus verbaut ;)
     
  8. s_herzog

    s_herzog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.280
    Zustimmungen:
    156
    Registriert seit:
    11.04.2006
    Addressraumerweiterung (für mehr als 4GB RAM, praktisch sogar schon für mehr als 3GB RAM benötigt), Integer-Befehle mit 64Bit breiten Operanden, außerdem hat die CPU im 64Bit-Modus noch deutlich mehr Register spendiert bekommen.

    Klar, die 64Bit-CPUs von AMD und Intel werden "auf ewig" auch in 32Bit gefahren werden können, aber speziell auf den "Power"-Maschinchen von Apple wollen die Anwender in absehbarer Zeit ein wenig mehr RAM verbauen können...auf den XServe sowieso.
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    schöner, schneller, weiter ;)
    naja, der normal-user wird nicht so viel nutzen davon haben...
    power-user können dann mehr RAM ansprechen und besser rechnen ;)
     
  10. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    13.09.2003
    Guck in den Kernel-Source-Code von 10.4.6. Da ist nix mit x86_64. Alles nur i386. Selbst vor dem Intel-Switch hast du damals schon i386 im Code gesehen, auch wenn Apple keine x86er verbaut hatte. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - lange wird Apple Forum Datum
Bleibt es noch lange bei Intel? Mac-Gerüchteküche 08.03.2010
PowerPC Unterstützung- wie lange ? Mac-Gerüchteküche 23.02.2007
Wie lange wird es Support(Patches) für 10.4 geben? Mac-Gerüchteküche 15.02.2007
WebClip schon lange in Safari! Mac-Gerüchteküche 11.09.2006
Wie lange wird der PowerPC noch unterstützt? Mac-Gerüchteküche 09.10.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche