Wie können andere personen die Inhalte ändern?

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von Mister Knister, 14.02.2006.

  1. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Hi Macuser

    Ich hab diese Seite geschrieben (ja ich weiß die ist noch nicht valid): Wälderpokal
    Nun möchte ich das z. B. der Sportwart von dem einen Verein seine Ausschreibung selbst hochladen kann und sie auch entsprechend verlinken kann. Aber ohne HTML zu können.
    Welche möglichkeit gibt es um das zu realisieren?

    Mister Knister
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Das Stichwort heißt Content Management System. Das bedeutet, dass durch einen Anzahl unterschiedlicher Scripte die Inhalte unabhängig vom Layout verwaltet werden. Diese Inhalte liegen meist in einer sog. Datenbank.
    Das vielleicht bekannteste ist wordpress. Such mal im Forum danach.
     
  3. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    Registriert seit:
    10.10.2004
    dü müsstest ein CMS (Content Management System) verwenden. da Könnte er sich einloggen und einfach einen neuen Beitrag verfassen (ähnlich wie hier im Forum). andere leute, die nicht angemeldet sind, oder keine zugangsdaten haben, können eben nichts eintragen...
    jedoch solltest du dich gut mit html, PHP und MySQL auskennen, sonst kannst du das vergessen!

    Wordpress ist offiziell eine Blogging Software...
    das bekannteste CMS ist immernoch "Mambo":
    http://www.mamboserver.com/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    das einzige was ich kann ist HTML, es wären nur 3-4 Benutzer. Ich hab mal angefangen Perl für CGI zu lernen hab aber dann aufgehört weil ich keine verwendung gefunden hab. Wäre es damit auch möglich oder ist das auch sehr komplex?

    Mister Knister
     
  5. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Ok, hast Recht :D
    Aber um dann ganz genau zu sein: Mambo ist wohl das bekannteste Open Source CMS und heißt jetzt "Joomla!" :D

    Ich arbeite selbst mit Mambo/Joomla! und dachte in diesem Fall nur, dass WP einfacher zu konfigurieren ist als ein reines CMS
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Joomla hab ich schonmal gehört. aber ich war gerade auf dieser mambo Homepage und des sieht ziemlich schwierig aus, ich war in der demo. Gibts wirklich nichts einfacheres?
     
  7. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2005
    Ja, wie Rupp geschrieben hat, eine Blogging Software.
    Im Fall von Wordpress brauchst du folgendes

    Rezept für 1 mal WP :D.

    1 Webserver mit PHP und MySQL
    1 Download der WP Installation Homepage Wordpress
    1 FTP-Programm

    Die Installation von WP mit dem FTP auf den Server laden und über den Browser die Installationsdatei (üblicherweise http://Deinserver/DeinOrdner/install.php) aufrufen und in 3 Schritten solltest Du WP installiert haben.
    Dann ein bisschen in der Readme oder im WP-Forum einlesen und es sollte gehen.
    Ansonsten nochmal fragen :)
     
  8. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Okay und die Inhalte die ich dann über den Quelltext schreib und soi hochlade sind auch weiterhin verfügbar und änderbar?
     
  9. milchschnitte

    milchschnitte Banned

    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.10.2005
    es gibt auch clientseitige CMS wie z.b. macromedia contribute. damit geht der kunde mit enem normalen browser auf die seite, ändert einfach was wie in word und drückt dann auf speichern. simpler geht s kaum.

    gruß
     
  10. Mister Knister

    Mister Knister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.04.2005
    @ milchschnitte

    das hört sich gut an aber gibts des umsonst ?

    Andere frage: Gibts auch ne deutsche WordPress Seite?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen