wie html in email? newsletter-style!

Diskutiere mit über: wie html in email? newsletter-style! im Web Page Design Forum

  1. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    31.03.2004
    hallo,..
    ich habe folgende frage, die auch gerne von windows usern/kennern beantwortet werden darf.

    für einen kunden werden bei uns newsletterähnliche emails entwickelt, die dann an alle registrierten kunden verschickt werden. aktuell werden diese newsletter, ich nenn sie mal so, in html erstellt - dann von einem windows-admin in eine word-datei übertrage und dann als serienbrief aus word heraus an outlook gegeben,.. 45000 stück!

    so,.. wir würden aber gerne die html-datei verschicken, den code also,.. und die bilder auf einen webserver legen - denn aktuell verschickt der admin immernoch alle grafiken mit. das bedeutet : jede email ist mal locker 60 - 100 kb groß.

    ich sehe immer newsletter anderer firmen, die einen html-code als quelle haben und die ihre bilder von webspace nachladen. nur will mir, der jetzt mal helfen möchte, nicht gelingen!

    mein kunde möchte aber seine daten (adressen der kunden) nicht irgendwo auf einer newsletter-provider page ablegen. die mailings sollen aus unserem büro verschickt werden. am besten ohne zusätzliche kosten oder aufwand.

    geht das? muss man extra pogramme haben? ich hoffe, ihr versteht mein poblem,.. und ich wär euch super dankbar für eure hilfe!

    schönes wochenede noch,

    chris
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Klar geht das.
    In der html-mail stehen (wie auf einer Webseite auch) Referenzen zu den Bildern. Diese können auf einem beliebigen webserver liegen; Beispiel
    HTML:
    <img src="http://my.domain.tld/images/bild1.jpg" alt="Bild1">
    Wie die Mails anschließend erstellt und versendet werden hat damit eigentlich gar nichts zu tun.
    Die Geschichte mit "html > Word > Outlook" ist aber IMHO eine absolut umständliche Lösung (Euer "Admin" macht sowas?)

    Sehr gut geeignet für sowas ist beispielsweise Perl.
    Damit könnte man recht leicht ein Skript erstellen, welches die Empfängeradressen aus einer Datenbank (oder auch aus einer einfachen Text-Datei) entnimmt und den html-Quellcode aus einer anderen Datei (oder auch aus einer Datenbank) und daraus automatisch die html-Mails erstellt und diese diese anschließend selbst versendet.
    Für Perl existieren für solche Aufgaben eine ganze Reihe von Modulen, die einem hier die Hauptarbeit abnehmen.
    Was die Kosten angeht: Perl ist im Gegensatz zu Word und Outlook völlig kostenlos.

    Ein "Admin" sollte das aber eigentlich alles wissen (SCNR).
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2005
  3. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    31.03.2004
    deshalb habe ich ja auch gesagt, daß er die dinger verschickt! ,-)


    aber:

    ich versuche mir selber einen html-datei mit, auf server liegenden bildern, zu schicken,.. kommt nur der quell-text (html-code in reinform) bei mir als email an. ich habe das aus enourage eraus 50x mit verschiedenen änderungen probiert,.. es kommt nur der html code an!

    darum frag ich,.. muss ich irgendwas beachten? ich habe echt ne menge ausprobiert,.. es kommt immer der html-code als text an.

    da ist das problem was wir haben,.. alles andere funktioniert ja - auch wenn es einfacher gehen würde! ,-)

    danke für weitere ideen!
     
  4. Joost

    Joost MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    09.10.2004
    Mit welchem Programm liest Du denn deine mails? Nicht alle mail Programme können html lesen, dass ist vielleicht auch in Hinblick auf deine Kunden wichtig...


    Ansonsten würde ich mich maceis anschließen und als Alternative zu perl vielleicht noch php vorschlagen. Wenn ihr vielleicht schon eine php-basierte website und die nötige Serverkapazität habt, könnte es damit noch einfacher gehen. Hier mal ein posting aus einem anderen Froum dazu:

    http://www.dynamicwebpages.de/50.tutorials.php?dwp_tutorialID=4

    Ich hab das selbst noch nicht ausprobiert, aber vielleicht hilft es dir ja trotzdem.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Ich denke das Problem ist wenger das Lesen, als das Versenden.
    Mail kann keine html Mails verschicken.
    Entweder Du verwendet eine anderes Mail-Programm oder Du machst es gleich mit perl (oder PHP).

    Testmails erstellen (und versenden) kannst Du zB. im Terminal mit Hilfe von PHP (alles ohne Zeilenumbruch eingeben):
    PHP:
    php -'$header="From: Testuser <mail@test.dom>";
    $header.="\nContent-Type:text/html";
    $empf_adr="empfänger@domain.de";
    $subject="Newsletter";
    $mail="<html><body bgcolor=lightgreen>
    <h1>Newseltter</h1>
    Text
    <img src=\"http://www.yourdomain.dom/images/bild1.jpg\">"";
    mail($empf_adr, $subject, $mail, $header);
    '
    Voraussetzung ist, dass Dein Mailserver zum Versenden von Mails konfiguriert ist.
    Alternativ kannst Du das Skript auf Deinem Webserver ausführen, sofern hier PHP zur Verfügung steht.

    HTH

    PS.: Falls möglich würde ich Perl in jedem Fall vorziehen, da deutlich effizienter. Das PHP Beispiel habe ich nur so auf die Schnelle runtergehackt, da es unabhängig von installierten Modulen funktioniert.
    Das ist aber u. a. ein Frage der persönlichen und fachlichen Präferenzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2005
  6. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    - Gestalte den Newsletter als Webseite
    - Lade die Seite auf einen Webserver hoch
    - Teste die Seite mit dem Browser
    - hole Dir http://imailistproj.sourceforge.net/?page=features (Freeware)
    - Lade den HTML-Quelltext mit einem Buttom in diesen "Massmailer"
    - Importiere die Mailadressen aus einer Textedatei
    - Sende
    Softwarekosten: 0,-
    oder:
    etwas komfortabler:
    http://www.maxprog.com/maxbulk_de.html
    EUR 35,-

    Alles zusammen: kostet weniger, als 1 Stunde Admin-Personalkosten.

    HTML->Word->Outlook: lustig :)

    No.
     
  7. [jive]

    [jive] Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    31.03.2004
    aus "entourage" kann man sowas nicht verschicken bzw. in word anlegen und dann raushauen? das wäre ja eigentlich meine frage,.. denn im grunde soll das alles auf dem PC gemacht werden,.. das verschicken!

    mir ging es darum herauszufinden, ob ich beim versenden mit normalen mitten (outlook,entourage & word) einen fehler mache oder ob es wirklich nicht geht!

    der admin findet mac *******e,.. und wird die mails weiter per pc verschicken wollen. darum gibg es mir eher um das "generelle" vorgehen beim verschicken - plattform unabhängig!

    danke aber für die tips bisher,.. lade gerade das programm runter!
     
  8. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Hab's selber noch nicht probiert - bitte um Bericht :)
    Die Freeware sieht mir recht schlicht aus.
    MaxBulk scheint mir das Tool der Wahl zu sein.

    Dann mach' uns doch die Freude und zeig' ihm, wie das so funktioniert.

    Noch ein Tip am Rande. Der "Base-URL-Tag" in den HTML-Mails ist ein wichtiges Werkzeug, um die Sache zu vereinfachen.

    No.
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Perl ist plattformunabhängig :D.
    Nachdem was Du aber bisher über Euren "Admin" berichtet hast, bezweifle ich aber, dass er damit klarkommt (gibts nichts zu klicken).
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2005
  10. mactrisha

    mactrisha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Hi maceis,

    ich habe bald eine ähnliche Aufgabe zu lösen, gibt es irgendwo eine gute Anleitung, wie man das mit Perl macht? Mit Perl kenne ich mich null aus, bei php bin ich auch noch ganz am Anfang aber mit einer schönen Anleitung kriege ich fast alles hin. Hast du da einen Tipp?

    Salü,
    mactrisha.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - html email newsletter Forum Datum
HTML-Rechner, wo liegt mein Fehler?? Web Page Design 12.11.2016
vereinheitlichte HTML Signatur Web Page Design 12.10.2016
Dateien in HTML verlinken? Web Page Design 03.04.2015
Keynote DHTML Player und Ubuntu Web Page Design 28.07.2014
Seite wird nicht gefunden. Web Page Design 29.11.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche