wie hoch ist die performance von den PBs 1,5 ghz wirklich?

Diskutiere mit über: wie hoch ist die performance von den PBs 1,5 ghz wirklich? im MacBook Forum

  1. denkigroove

    denkigroove Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    Hallo, ich bin mir immer noch nicht klar ob PB oder iMac. wie sieht der unterschied zwischen der performance aus? ich würde gerne ne menge mit imovi und idvd machen. mobil wäre ich auch gerne. nur wenn der unterschied so extrem ist, würde ich auch den imac nehemen. was meint ihr?
    vielleich noch nen vergleich von nem benchmark (imac vs. pb)
     
  2. Deep4

    Deep4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    254
    Registriert seit:
    12.12.2003
    1.5GHz PB ist völlig ok. Unser Cutter hat ohne Ende Schnitt auf nem 17er gemacht, und das in Final Cut Pro - wochenlang am Stück, ohne Probleme.

    Ok, hatte auch 2Gig RAM. Aber flott war es ohne Ende.

    Klar, der iMac ist flotter, aber nicht mobil.

    iMovie/iDVD sollte überhaupt kein Thema sein.
     
  3. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    guggst du hier :)


    Gruß,

    ?=?
     
  4. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Registriert seit:
    26.09.2004
    Also... wenn du nicht mobil sein mußt, nimm den iMac, er hat einfach mehr Leistung! Ich habe ein Powerbook, bin auch super zufrieden, nur wenn man denn doch viele Tasks laufen hat kanns schon mal an die Grenze des machbaren gehen. Hab aber auch "nur" 1GB Ram. Mit 2GB wäre es vielleicht noch nen Tick schneller.
     
  5. denkigroove

    denkigroove Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    wieviele tasks sind das denn, die du offen hast?
     
  6. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Registriert seit:
    26.09.2004
    Immer offen sind Photoshop, Illustrator, Safari, Mail, iChat, Adressbuch, iCal & ViewIT. Zusätzlich im "Hintergrund" Konfabulator mit 6 Widgets & Quicksilver.

    Knockout kommt wenn z.B. ne DVD rekomprimiert wird und ne andere eingelesen wird. Da sind dann die Grenzen erreicht. Programme eben, die 100% CPU Leistung erfordern.

    Wäre auch das Gleiche wenn ich in Final Cut einen Film rendern lasse.
     
  7. Maniator

    Maniator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2004
    Ich würde dir raten bis zum 11. Januar zu warten, denn dann sind die Powerbooks höchstwahrscheinlich nicht mehr um vieles langsamer als der iMac und mobil bist du dann auch!
     
  8. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Registriert seit:
    26.09.2004
    Na, ja... Chance auf G5 Powerbooks sehe ich als äußerst gering - ohne dieses Thema hier nochmals durchkauen zu wollen. Und ansonsten ist alles nur Gemunkel....

    Aber: Bis zum 11. warten ist in jedem Fall eine gute Idee, und wenns nur ne neue Powerbook G4 Revision wird!
     
  9. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    23.09.2003
    2 GB Ram... und das geht..? Ich dachte, dass bei 1,25 Ende ist...
     
  10. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    Registriert seit:
    26.09.2004
    AFAIK JA! Schau mal hier, lt. Apple Museum verträgt die 1,33GHz Variante 2GB Ram... meines auch!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche