wie gut sind die displays der macbooks?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Franken, 26.08.2006.

  1. Franken

    Franken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    265
    MacUser seit:
    07.09.2005
    Hallo,

    mich interessiert die Frage speziell in Hinblick auf die Farbwiedergabe.

    Wenn ich hier mein 12"pb mit meinem kalibrierten LaCie Monitor vergleiche, weiß ich, dass das 12"Display bunt ist aber mehr auch nicht. :D

    Nun wollte ich von Grafikern/Photographen wissen, wie ihr die neuen Displays bei macbook und macbook pro einschätzt.

    sind sie, was die Farbwiedergabe angeht, besser als die "alten" Displays von den powerbooks?

    Gruss
    Franke
     
  2. pbrille

    pbrille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    31.03.2003
    Gibt da wohl auch unterschiedliche im macbook. Ansonsten kann ich immer nur raten es sich mal in Natura anzusehen. Ansonsten kann ich sagen: gut!
     
  3. djmatism

    djmatism MacUser Mitglied

    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Würde mich auch intressieren, da ich nächste Woche mein MacBook bekomme.

    Könnten vielleicht ein paar MacBook-Besitzer ihre Erfahrungen posten?

    Bitte, danke.

    lg mat
     
  4. neirolf

    neirolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.12.2004
    Ich bin mit meinem Display total zufrieden. Ich hatte vorher ein iBook G4 12" und muss sagen, das ich das Display vom MacBook lieber mag.

    MfG
    Florian
     
  5. k-mile

    k-mile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    07.02.2006
    Ich finde das Display einfach super. Schöne Farben und richtig hell. Man muss sich am Anfang nur bisschen an die Spiegelung gewöhnen.
     
  6. Franken

    Franken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    265
    MacUser seit:
    07.09.2005
    Danke für die Rückmeldungen.

    Aber könntet Ihr auch etwas zu der Farbwiedergabe sagen. Würdet Ihr auch ein Photo korrigieren können?
     
  7. bearfriend

    bearfriend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2004
    hab mein book jetzt seit ca 1 woche und bin wirklich begeistert vom display.
    es spiegelt kaum , wenn du mal ein ibook hattest dann stell dir das etwa vor wie dieses , nur ist es 3 mal heller und viel viel schärfer.richtig spiegeln tut es nur wenn es aus ist.die ganze panikmache wegen des glossy displays ist vollkommen übertrieben.in manchen test wird allein schon die tatsache das das display glossy ist als negativer punkt gewertet.im laden hab ich mir mal ein paar neue sony vaio angesehn und ich finde die haben ein sehr ähnliches display.kontrast und spiegelverhalten sind in etwa gleich.die von acer , hp oder samsung spiegeln wirklich viel zu sehr.selbst mit einer lichtquelle im rücken kann man noch problemlos alles erkennen.
     
  8. Franken

    Franken Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    265
    MacUser seit:
    07.09.2005
    vielen vielen vielen vielen dank.

    aber meine frage war nicht, ob die spiegelung stört, ob es gut ist oder besser als ....

    sondern, meine frage war:
    wie verhält es sich mit der Farbwiedergabe?

    Bildet ein Display von macbook / pro die Farben genauer ab als es die Displays von den alten powerbooks es machen.


    Danke.

    Gruss
    franke
     
  9. merlin44

    merlin44 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    20.01.2004
    Die Farben sind viel greller...colorierter. Man kann ja natürlich viel einstellen, Kontrast etc..... alleine durch die verspiegelten Display wirken die Farben schon sehr grell und krass. Aber deutlich besser als beim iBook ( das hatten wir auch) Da war alles sehr matt und dunkel.
    :)
    Hatte hier mein Book aus der Sig. neben meinem MacBook und das war schon ein irrer Unterschied ! PB dunkler und Farbwiedergabe matter...naja, trotzdem lieb ich es und hab MacBook wieder verkauft.
     
  10. kagutsuchi

    kagutsuchi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    149
    MacUser seit:
    11.07.2006
    Bezüglich den Farben muss ich sagen, dass bestimmte Farbräume sehr verfälscht dargestellt werden. mac-TV weist in einer Folge des Macbooktests (kostenlos) darauf hin. U.a. liegt das Problem bei den Gelbtönen. Die Frage nach professioneller Fotobearbeitung hat sich somit wohl erledigt.

    Die Farbverfälschung stört mich aber weniger, weil es tatsächlich nur im Vergleich auffällt, sich aber halt auf Fotobearbeitung schlecht auswirken kann. Insgesamt kann ich aber bestätigen, dass die Farben sehr schön und kräftig sind.

    Was mich stört, ist der wirklich geringe Blickwinkel. Man muss sich das Display schon ziemlich genau ausrichten, dass die FArben nicht ständig umkippen. Ich habe hier noch ein Notebook von Asus (A6JM) rumstehen. Wenn man die Blickwinkelabhängigkeit der beiden Books vergelicht, steht das Display des Macbooks leider sehr lächerlich da.

    Im Gegenzug verliert das A6JM aber haushoch, wenn es um das spiegelnde Display geht. Das Spiegeln des Macbooks kann man meiner Meinung nach nicht mit anderen Notebooks vergleichen, weil es viel viel viel dezenter ist. Mich hat es noch nie gestört.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen