Wie groß MacOS X Partition?

Diskutiere mit über: Wie groß MacOS X Partition? im Mac OS X Forum

  1. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Mal eine blöde Frage eines noch Classic-Benutzers...: Ich richte mir gerade eine neue Festplatte auf dem Rechner ein. Ich will eine Partition für X freilassen. Wie groß muß ich die mindestens wählen, damit ich in ein paar Monaten Tiger / Panther usw. aufspielen kann? Für Classic komme ich ja prima mit 4 GB zurecht...
     
  2. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2005
    Du kannst ohne Probleme Classic und OS X auf einer Partition betreiben.
    Partitionieren führt früher oder später zu Problemen. Selbst Apple rät
    davon ab.
     
  3. Ralph Christian

    Ralph Christian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.02.2006
    Warum führt partitionieren zu Problemen? Ich habe seit Jahren meine Festplatte (PB G4 12) partitioniert; auf der einen Partition läuft ohne Probleme OS X 10.4.4, auf der anderen sind meine Daten.
     
  4. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Ist es nicht viel einfacher Classic und X auf Partitionen zu betreiben? Dann legt man das Startvolume fest und fertig ist die Kiste... (?)
     
  5. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.419
    Registriert seit:
    24.05.2003
    ...geht mit einer Partition genau so. Also wozu?
     
  6. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    24.01.2004
    OK, gehe ich mal davon aus, dass ich es beides auf einer Partition betreibe: Classic und X. Die Daten Programme und normale Daten möchte ich aber dennoch getrennt halten, da die Festplatte immer in freie Blöcke schreibt. Egal, wo sie die auch immer findet. Nach einigen Monaten hat man 100 % Durchmischung zwischen Programmdaten und Daten. Durchmischung = Geschwindigkeitsverlust. --- Aber: Wieviel Speicherplatz benötigt MacOS X "nackt" ohne weitere zusätzlich installierte Programme?
     
  7. Tobfun

    Tobfun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2004
    Nein, ich empfehle dir auf jeden Fall die Partitionierung der HD.
    Die Systemordner für MacOS (Classic) und MacOS X (Tiger/Panther) können auf verschiedenen Partitionen betrieben werden!
    Wenn du häufig (wegen vieler Classic-Apps) noch Classic starten möchtest, ist dieses wirklich einfacher (entweder durch das Drücken der Options-Taste) eine Auswahl für das Startvolume zu treffen, oder durch Drücken der X-Taste (wenn du MacOS X starten möchtest) bzw. der D-Taste (für Classic, wenn Classic auf der ersten Partition gelegt wurde)...
    Dieses ist die schnellste und einfachste Alternative. Ansonsten müsstest du immer in die Systemeinstellungen wechseln und dort die Startordner für Classic resp. X festlegen... Das ist blöd, wenn es schnell gehen soll...
     
  8. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    05.04.2004
  9. Holger-Holger

    Holger-Holger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Hallo Tobfun,
    ich arbeite seit 10 Jahren mit Mac, angefangen mit 7.5,... Aus dem bauch heraus pflichte ich Dir absolut bei... Wieder zur Kernfrage: Wie groß wähle ich die X-Partition? Sprich: Wieviel GB für MacOS X "nackt", ohne Applikationen?
     
  10. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Um erst einmal auf Deine Frage zu antworten: Eine Vollinstallation nimmt rund 3GB in Anspruch. Da Du aber auch für den betrieb von OSX eine Auslagerung brauchst, würde ich noch einmal 3 GB dazurechnen. Als Minimum würde ich persönlich 5 GB ansetzen.
    Zu Deinem Argument der Durchmischung solltest Du Dir einmal hier verschiedene Threads zur De- Fragmentierung durchlesen. Da würdest Du erkennen, dass Deine Sorge unbegründet ist. Es gibt auch einen guten Podcast von Mac-TV dazu.
    Eine Partitionierung würde ich nur dann empfehlen, wenn Du auf der zweiten Partition ein Notsystem mit verschiedenen Tools installierst, damit Du nicht immer auf die System-CD (DVD) angewiesen bist.
    Gruss
    der eMac_man
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche