wie groß ist der unterschied zwischen den beiden minis?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von denkigroove, 03.03.2005.

  1. denkigroove

    denkigroove Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2004
    hall.
    wie groß ist der unterschied zwischen den beiden minis? hat da jemand erfahrungen? läuft der standart kram genauso "flüssig" wie auf dem imac g5?
     
  2. michis0806

    michis0806 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Also ich geh davon aus, dass er rund 0,17GHz betragen dürfte :rolleyes:

    Der iMac arbeitet deutlich schneller, ist halt auch ein G5-Prozessor. Die Frage ist, ob man diesen objektiven Unterschied auch subjektiv wahrnimmt. Und dass kann nunmal niemand für Dich beantworten außer du selbst...

    SCNR

    PS: es heißt "standard"
     
  3. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Ein iMac G5 ist sicherlich schneller als der Mini. Ist halt die Frage für was du den Mini brauchst und ob du die leistung des iMac überhaupt benötigst.
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Verrate und doch am beste was du mit dem Mac machen möchtest dann könnte man dir vergleiche Aufzeigen. ;)
    Und sagen ab es sich lohnen würde einen iMac zu kaufen.
     
  5. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2002
    Hallo,
    nicht erst seit Einstein ist Geschwindigkeit relativ,
    um mal Werbung zu machen: die Macwelt 3-05 hat einen Leistungsvergleich gemacht, dabei MacMini 1,42 - PB 1,5, - iMac G 5 1,6, - PM 2 x 1GHz,
    Lautheit 0,1 -0,1-0,2-3,2 Sone
    Finder große Dateien kopieren: 34 - 40 - 23 - 21 sec
    Finder kleine Dateien kopieren 11 - 10 - 9 - 24 seci
    Tunes MP3 kodieren: 42,0 - 43,0 - 38,4 - 46,8 sec
    daraus ist zu sehen, der MacMini ist halb so laut und bis zu 20 % schneller,
    es bleibt m.E. dabei, haste einen guten Bildschirm, ist der MacMini eine gute Wahl, wenn nicht , und eine große FP nötig, dann macht der iMac das Rennen.

    Gruß

    aralka
     
  6. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Wenn das nicht mal eine klare aussage ist :D gleich mal kopieren für die nächsten Fragesteller :p
     
  7. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Ähm, also der Mac mini ist halb so laut wie der iMac, aber wo ist er 20% schneller? Ich sehe das irgendwie andersrum, es sei denn, mehr Sekunden = schneller... :p

    Gruß, eiq
     
  8. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2002
    richtig Marco, der Eingangssatz ist wichtig,;)
    ohne die Verwendung zu klären ist Geräteempfehlung eh unsinnig
     
  9. aralka

    aralka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.275
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2002
    1. Position = Mac Mini
    3. Position iMac

    haste recht! langsamer !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2005
  10. zeitlos

    zeitlos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Halb-Off-Topic Frage...

    "Lautheit"... das hab ich letztens schon mal in einer Computerzeitschrift gelesen.
    Ist das denn wirklich ein deutsches Wort? Klingt wirklich seltsam in meinem Ohren.
    Also "Lautstärke", "Geräuschpegel" oder so, das kenne ich schon, aber "Lautheit"....???
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen