(Wie) geht das, 2 Filme auf eine DVD brennen?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von dryhabanero, 09.04.2005.

  1. dryhabanero

    dryhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.12.2002
    Hallo Forum,

    sollte diese Frage schon beantwortet sein, wäre ich für einen link dankbar, ich habe leider in den Tiefen der Beiträge keine Antwort gefunden.

    Also, ich habe mehrere 1-Stunden Filme (originale ...), alle so um die 4,1Gb. Nun habe ich sie auf die Platte gerippt (MacTheRipper) und würde gerne jeweils zwei Filme auf eine DVD brennen. Ich müsste daher zwei Archive zu einem zusammenfassen und dann mit DVD2OneX shrinken. Da es s/w Filme sind und ich von den vielen Sprachen nur englisch brauche, wäre die Qualitätseinbuße nicht tragisch. Leider hakt es am "gewusst wie".

    Hat das schon jemand praktiziert, oder kennt einen ...? Für jeden Tipp bin ich wie immer dankbar,

    --dryhabanero
     
  2. soleil

    soleil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.04.2005
    2 filme auf eine dvd ? na das müsste doch mit nem dvd programm gehen das menüs etc. erstellen kann. ansonsten die filme in mpg konvertieren und dann halt ne dvd mit 2 filmen brennen und die filme zurück konvertieren. müsste ja toast machen. z.b.
     
  3. dryhabanero

    dryhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.12.2002
    ... welches wäre denn das, zum Bleistift ...?

    --dryhabanero
     
  4. soleil

    soleil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.04.2005
    keeene ahnung sowas hab ich immer mit nem pc gemacht, weil mir das aufm mac zu anstrengend ist. machs doch so. rippe die filme in MPG und schieb sie dann in toast und brenn nen DVD movie. das klappt auf jeden fall. dauert aber sicherlich och ne weile
     
  5. Mick321

    Mick321 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    04.06.2004
    Toast macht doch automatisch ein Menü, wenn man Filme hineinschiebt bzw. öffnet. Es ist nur sehr schlicht und nicht gerade ansprechend, mit so einem oft häßlichen Screenshot des ersten Bildes des Films. Das ist dann schon netter mit iDVD. Allerdings finde ich die Renderzeiten insgesamt und besonders bei den neuen animierten Menüs schon nicht mehr feierlich, selbst auf einem (Single-)G5. Das Ergebnis ist dann allerdings auch wirklich hübsch und wirklich mehr als überzeugend.
     
  6. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.11.2004
    [DLMURL="http://www.dvd2one.com/index.php"]DVD2One[/DLMURL] kann das, auch ohne alles wieder in MPEGs zu verwandeln und mit Toast eine neue DVD zu kodieren. DVD2One ist Shareware und kostet 50 EURO.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  7. dryhabanero

    dryhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.12.2002
    @laukel:

    ...wie ich in meinem Beitrag geschrieben habe, *habe* ich DVD2oneX, es geht mir um's "gewusst wie" ...

    --dryhabanero
     
  8. laukel

    laukel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    27.11.2004
    :D Da hast Du Recht, wer lesen kann ist klar im Vorteil! :D

    Eine Dokumentation für den Kopiermodus "Vereinen" findest Du [DLMURL="http://www.dvd2one.com/join.php"]hier[/DLMURL].
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  9. dryhabanero

    dryhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.12.2002
    @laukel

    ... hihihi, da kann man nur zustimmen :D :D :D

    dankefür den link!

    --dryhabanero
     
  10. dryhabanero

    dryhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.12.2002
    ...grrrr, ich krieg's einfach nicht hin. :mad: Laut Anleitung soll man den "join"-Modus (vereinen) anwählen. Das klappt auch alles, ich wähle die beiden Filme aus, danach die Sprachen und die Filme erscheinen im linken "draw-window". Seamless wähle ich nicht an.

    Im unteren Fenster ist allerdings nur ein Film zu sehen. Wenn ich die Verarbeitung starte, wird lediglich ein Film bearbeitet. Starte ich die Verarbeitung ein zweites mal mit dem gleichen Zielverzeichnis, erhalte ich eine Meldung die Dateien wären schon vorhanden, ob sie überschrieben werden sollen.

    Was mache ich falsch? Irgendwo ist noch ein Knopf drin ... :rolleyes:

    --dryhabanero
     
Die Seite wird geladen...