Wie erledigt Ihr Onlinebanking?

Diskutiere mit über: Wie erledigt Ihr Onlinebanking? im Andere Forum

wie erledigt Ihr Homebanking?

  1. Bank X

    22 Stimme(n)
    9,7%
  2. Mac Giro

    23 Stimme(n)
    10,2%
  3. Safari

    98 Stimme(n)
    43,4%
  4. Netscape

    5 Stimme(n)
    2,2%
  5. Internetexplorer

    19 Stimme(n)
    8,4%
  6. andere Software / Browser

    41 Stimme(n)
    18,1%
  7. kein Onlinebanking im Einsatz

    18 Stimme(n)
    8,0%
  1. Keule

    Keule Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    Hallo Zusammen, wickelt Ihr Banküberweisungen mittels Onlinebanking ab?
    Wenn ja, auf welchem Weg (MacGiro, BankX, Online per Safari, IE, Netscape etc.)?

    Ich suche nach einer Lösung, Überweisungsdaten offline vorzubereiten und später abzuschicken.

    Danke & Gruss Keule
     
  2. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    17.11.2002
    bank x, hat zwar nicht den umfang von quicken ist aber dafür übersichtlich und einfach zu handhaben und hat eine moderne an osx angepaßte oberfläche.
     
  3. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.955
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    07.05.2002
    Meine Internetbank hatte mal - leider vor meiner Zeit - HBCI. Da ging das angeblich mit der Offline - Vorbereitung.
    Jetzt wird alles online erledigt.:(
     
  4. smarti10

    smarti10 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    07.03.2002
    Onlinebanking mit X

    Hallo Keule,

    ich nutze fürs Onlinebanking die Software Bank X und bin damit zufrieden, da ich hoffe in nächster Zeit auch Module für meine Banken zu bekommen ...... OLB, Apobank, Sparkasse. Nur über das Bankingmodul v. t-online sind leider nur die Grundfunktionen abzurufen..... Kontostand und Überweisungen. Leider gibt es keine Sammelüberweisungen(t-online Modul) und ich muß für jede ÜW eine Tan opfern.

    Aaaaaaber ich habe noch Hoffnung, da das Prg. ja weiterentwickelt wird.

    Ansonsten ist fürs Onlinebanking der IE der browser meiner Wahl... da er die wenigsten Probleme mit Java Umsetzungen hat.


    Also munter bleiben....


    Gruß ...Chrissi
     
  5. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
    Hi Keule,
    bis Ende letzt Jahr MacGiro, dann kam die Protokollumstellung bei T-Online, seitdem mach ich Internet-Banking mit meinem Netscape. Aber eigentlich gibts da schon ein Update für kleines Geld, ich bin nur zu faul, mir das alles zu besorgen... :D

    Jörg
     
  6. momo22

    momo22 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Ich benutze Bank X. Für die Grundfunktionen ist es sehr gut zu gebrauchen. Es fehlen zwar noch viele Bankenmodule, aber über T-Online erreicht man fast alle und kann dann schon mal die Grundfunktionen nutzen. Bank X ist ja noch ein sehr junges Programm und wird regelmässig gepflegt und erweitert do das es sich wohl lohnt das Geld dafür zu investieren.

    Ich hab allerdings nur die Standard Version. Die Pro Version finde ich überteuert.
     
  7. Sooza

    Sooza MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2003
    Ich habe früher am PC mal so ein Programm zum offline arbeiten genutzt. Weiß gar nicht mehr wie das hieß - StarMoney vielleicht? Nachdem dann meine Sparkasse auch "richtiges" Online-Banking per Browser angeboten hat, mache ich nur noch das. Alles andere ist mir zu umständlich. Und mit DSL Flatrate ist es auch vollkommen wurscht, wie lange ich da rummache. Kostet ja eh alles das gleiche. Auch nach einem Bankwechsel bin ich dabei geblieben - online is the way.

    Am Anfang gab's da mit Safari ja noch Probleme aber mittlerweile läuft es super.

    Grüße
    Sooza
     
  8. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    24.07.2002
    ich finde so ne Software lohnt sich ja erst wenn man mehr als 2 - 3 Überweisungen am Tag macht. Das kommt ja beim Privatmann selten vor oder.

    Ich nutzte seit 2 - 3 Jahren Onlinebanking bei meiner Volksbank über den Browser und habe immer noch den ersten TAN -Bogen. Da merkt man mal wie wenig ich ausgebe :D

    mfg
    Mauki
     
  9. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    03.05.2003
    Also ich mache seit über 7 Jahren Online-Banking und nutze ausschliesslich den jeweiligen Browser und eine TAN-Liste.

    Dabei habe ich mit Sparkasse, Commerzbank, Hypo und AdvanceBank gearbeitet.

    Funktioniert bei allen Banken mehr oder weniger komfortabel und gut.
     
  10. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    06.09.2001
     

    Bank X hieß in der letzten Version noch BankUp und ist schon Jahre alt, war immer ne Billig-Alternative zu MacGiro und Co. Die jetzige Version ist allerdings die erste OS X-Version.


    Jörg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - erledigt Onlinebanking Forum Datum
Yosemite: Erinnerungen werden nicht als erledigt markiert (Synch-Problem?) Andere 23.11.2014
Onlinebanking+HBCI+Karte+Volksbank Andere 09.12.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche